Kochbuch "Buchers neue bürgerliche Küche" in Wien präsentiert

Wien (OTS) - BZÖ-Chef Josef Bucher präsentierte gestern, Dienstag, im Wiener In-Lokal "Livingstone" sein Kochbuch "Buchers neue bürgerliche Küche". Nach der Begrüßung durch Hausherr Robert Glock bekochte Bucher zahlreiche prominente Gäste und Journalisten wie u.a. Schauspielerin Marika Lichter, LIF-Chefin Angelika Milnar, Bezirkshauptfrau Claudia Egger, OGM-Chef Wolfgang Bachmayer, Ex-Chefredakteur Ronald Barazon und ORF Online-Chef Thomas Prantner.

"Das Buch soll ein Beleg dafür sein, dass Kochen Spaß macht. Kochen eignet sich auch perfekt für einen geselligen Abend. Dieses Kochbuch wurde nicht durchgeplant. Wir haben aus der Situation heraus mit dem Kochen begonnen und daraus sind dann die Gerichte entstanden. Wichtig ist, dass die Lust und Liebe am Kochen rüberkommt. Die einzige Rezeptur, die wir zugelassen haben, ist die Phantasie", erklärte Bucher seine Kochphilosophie.

Im Buch finden sich unter den 40 Rezepten etwa Lachsforellentatare mit Rahmsauce und Früchten, Kärntner Kirchtagssuppe, Tagliatelle mit Eierschwammerln und Mohn, Entenbrust auf gebratenem Fenchel und Marzipantörtchen. Bucher gibt auch viele persönliche Kochtipps und zeigt Notizen und Fotos. Das Buch ist im Handel sowie auf www.josef-bucher.at erhältlich (ISBN: 978-3-9503177-3-2, 19,90 Euro). Der Erlös kommt karitativen Zwecken zugute.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001