Fuhrmann: Georg, Kreisler, der "Meister des schwarzen Humors", begeisterte Generationen

Wien (OTS/ÖVP-PK) - "Georg Kreisler, bekannt als Chansonnier, Satiriker und Schriftsteller, war ein Ausnahmekünstler von besonderem Format", erinnert die Kultursprecherin der ÖVP, Abg. Silvia Fuhrmann an den am Dienstag verstorbenen "Meister des schwarzen Humors".

Nachdem er 1938 wegen seiner jüdischen Abstammung nach Amerika emigrieren musste, kehrte er in den 1950er Jahren nach Wien zurück, wo er an der Seite von Größen wie Hans Weigel, Gerhard Bronner und Helmut Qualtinger selbst in die Riege großer österreichischer Kabarettisten und schärfsten Gesellschaftskritiker aufstieg und Zeit seines Lebens auch ein solcher blieb, betont Fuhrmann.

"Meine Anteilnahme gilt in diesen Stunden vor allem seiner Familie", so Fuhrmann weiter. "Das Ableben Georg Kreislers bedeutet aber auch für die Kulturnation Österreich einen großen Verlust." Der Träger vieler hochrangiger Auszeichnungen, u.a. des Richard-Schönfeld-Preises für literarische Satire oder des Satirepreises Prix Pantheon, wurde erst im vergangenen Jahr mit dem Hölderlin-Preis geehrt.

"Seine gesellschaftskritischen und von schwarzem Humor geprägten Werke werden den Österreicherinnen und Österreichern unvergessen bleiben", schloss Fuhrmann.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001