MoMo #13: Mobile Pocket gewinnt App Circus

36 Einreichungen, 10 Finalisten und 1 Gewinner

Wien (OTS) - Am vergangenen Montag, dem 21.11.2011, wurde beim 13.ten MobileMonday im Naturhistorischen Museum Wien aus insgesamt 10 Apps mit klarer Stimme ein Gewinner gekürt. Die Jury und das Publikum waren sich über ihren Favoriten einig.

PUBLIKUMSLIEBLING: POWER HOUR, MOBILE POCKET UND MYTAXI

Vielfältig zeigten sich die Entwicklungen der diesjährigen App Artisten, das Publikum wählte per SMS seine Favoriten: Platz drei belegt beim SMS Voting Power Hour, eine Web-App entwickelt von Studenten des Technikums Wien, die Happy Hour, Bankomaten und derzeit auch Christkindl Märkte in der Umgebung zeigt. Auf Platz zwei hat die MobileMonday Community die deutsche App mytaxi gewählt, mit der nach ausgiebigem Cocktailgenuss ein Taxi bestellt werden kann. Publikumsliebling mit den meisten Stimmen wurde an diesem Abend Mobile Pocket, eine App, die die Geldbörse verschlankt indem sie Kundenkarten aufs Handy bringt.

Ein Novum in diesem Jahr: Nicht das Publikum allein kürte den Gewinner, sondern eine Experten Jury bestehend aus Georg Koch von Herold, Verena Krawarik von der APA und Alexander Lamatsch von Nokia, entschied über den endgültigen Sieger des Abends.

STARTNUMMER #1 MOBILE POCKET NACH BARCELONA

"Beim Song Contest kommt es so gut wie nie vor, dass der Kandidat mit der Startnummer eins am Ende auch gewinnt", scherzt Moderator des Abends Marcus Hebein noch zu Beginn der Veranstaltung.
Doch beim MobileMonday App Circus hat tatsächlich die aller erste Präsentation des Abends das Rennen gemacht: Mobile Pocket, die Kundenkarten App von bluesource mobile solutions, hat nicht nur das Publikum sondern auch die Jury überzeugt.
Martin Sprengseis wird nun im Rahmen des Mobile World Congress 2012 für Österreich zum großen Pitch bei den Mobile Premier Awards nach Barcelona geschickt.

3-TAGES SKI PASS VON SKI AMADÉ

In kurzen drei Minuten Präsentationszeit verloste die Firma deep.search einen 3-Tages Ski Pass für die Skiwelt Amadé und zeigt wie ihre App an Hand von Fahrkönnen, Wetter und Auslastung bei den Liften eine ideale Skiroute errechnet.

Sport und Gesundheit stehen auch bei der App iJoule am Programm, erklärt Gründer Christoph Sauermann den Gesundheitscoach am Handy:
"Vor 20 Jahren gab es noch fette Röhrenfernseher und schlanke Menschen auf der Couch. Heute sind es schlanke Fernseher an den Wänden aber dafür fette Menschen auf der Couch - die App iJoule hilft das wieder umzudrehen."

Weitere Finalisten auf der Bühne waren an diesem Abend der Reiseführer Graz Secrets von Les Avignons, die Augmented Reality Brillen App iMirror von Netural, die Essensbestell-App mjam von Lucy Marx, die Augmented Reality App zum Stand der Sonne SOLight von anvartec, sowie die Tablet Publikationsmaschine MagEngine von blockhaus media.

MOBILEMONDAY: SPONSOREN 2012 GESUCHT

Der MobileMonday schließt nun mit dem App Circus für das Jahr 2011 seine Pforten. Besonderer Dank gilt vor allem den diesjährigen Sponsoren Herold, Nokia und APA, ohne die diese fünf großartigen Events nicht möglich gewesen wären.

Ab jetzt sucht der MobileMonday für 2012 weitere Vordenker in diesem Lande, die die Chancen nutzen möchten, mit frischen Ideen, interessanten Produktneuheiten und/oder finanzieller Unterstützung die mobile Community in Österreich wachsen zu lassen:
contact@mobilemonday.at

Über MobileMonday Austria

MobileMonday (MoMo) hat in über 150 Städten weltweit eine globale Community mobiler Visionäre geschaffen - und ist seit 2009 endlich auch in Österreich zu Hause. Finanziell ermöglicht wird der MobileMonday Austria durch Sponsoren, im Jahr 2011 unterstützen die Initiative die Hauptsponsoren HEROLD, Nokia und die APA - Austria Presse Agentur.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Aleksandra Nagele
Co-Founder MobileMonday Austria
aleksandra.nagele@mobilemonday.at
Tel.: +43 676 308 41 48
www.xing.com/profile/Aleksandra_Nagele
www.mobilemonday.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001