Sr. Otmara Kapeller mit Goldenem Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich ausgezeichnet.

Würdigung ihrer langjährige Verdienste für das Haus St. Louise, Barmherzige Schwestern Pflege GmbH

St. Pölten (OTS) - Im Rahmen eines Festaktes am 22. November 2011 wurde Sr. Otmara Kapeller seitens des Landes Niederösterreich durch Herrn Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen.

Die heutige Feierstunde im Zeichen des hoben Engagements aller Ausgezeichneten beschrieb Herr Landeshauptmann Pröll in seiner Ansprache als stabilisierenden Faktor in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit verbunden mit dem großen Dank an alle Ausgezeichneten für deren Leistungen und hohes Engagement für das Bundesland Niederösterreich.

"Wir alle sind Sr. Otmara zu großem Dank für Ihr Wirken verpflichtet. Es war uns daher eine große Freude, dass die niederösterreichische Landesregierung unserer Anregung gefolgt ist, ihre Verdienste mit der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Niederösterreich zu würdigen", so Herta Enzi, Heim- und Pflegedienstleiterin im Haus St. Louise.

Das Haus St. Louise der Barmherzige Schwestern Pflege GmbH (ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe) ist seit vielen Jahrzehnten als Alten-. und Pflegeheim der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul bekannt und beliebt. 1998 - 2001 erweiterten und erneuerten die Schwestern mit Unterstützung des Landes Niederösterreich das Heim, so dass seither im Haus St. Louise statt der ursprünglich 44 nun 76 Betten zur Verfügung stehen.

Sr. Otmara trug hier während dieser Zeit und später die Verantwortung der gesamten Leitung und begleitete schließlich bis zuletzt zahlreiche organisatorische Veränderungen. Sie integrierte moderne Pflegekonzepte, die eine wichtige Basis für unsere heutige Aufgabe im Haus St. Louise und in der Barmherzige Schwestern Pflege GmbH sind und waren. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sie dabei stets viel Verständnis und Toleranz entgegengebracht und konnte ihnen gerade in den Zeiten der Veränderungen und des Umbruchs die notwendige Stabilität vermitteln.

Seit April 2011 widmet sich Sr. Otmara ihrer neuen Aufgabe als Seelsorgerin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien-Gumpendorf. "Diese Auszeichnung für meine Tätigkeit im Haus St. Louise ist für mich eine große Ehre", erklärte dazu Sr. Otmara Kapeller. "Ich betrachte sie jedoch als Auszeichnung für meine Gemeinschaft, die Barmherzigen Schwestern, und für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Haus St. Louise und freue mich mit Ihnen."

Fotos unter www.vinzenzgruppe.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anna Parr
Geschäftsführerin
Barmherzige Schwestern Pflege GmbH
Gumpendorfer Straße 108
1060 Wien
TEL: +43 1 595 31 11 - 3901
FAX: +43 1 595 31 11 - 3998
E-Mail: anna.parr@bhs.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001