Erster Rollstuhl ohne Metall kommt aus Österreich

Salzburger Unternehmer an Entwicklung von Weltneuheit beteiligt / "EasyRoller" besteht zu 100 Prozent aus leichtem Kunststoff / Besonders geeignet für Flugreisen und Therapien unter Wasser

Köstendorf/Salzburg (OTS) - Der Salzburger Unternehmer Carl Gerald Selmer bringt einen revolutionären Rollstuhl auf den Markt, der als weltweit erstes Modell zu 100 Prozent aus Kunststoff besteht. Der neue "EasyRoller" ist speziell für Menschen mit Gehbehinderung auf Flugreisen geeignet, er ist extrem leicht und kommt problemlos durch alle Sicherheitskontrollen, da er völlig frei von Metall ist. Dies erleichtert auch Unterwassertherapien in Reha-Kliniken oder Wellness-Einrichtungen. "Ich habe den Rollstuhl gemeinsam mit einem norwegischen Designer und einem Marktführer in der Automobilzulieferbranche entwickelt", erzählt Selmer, Eigentümer und Geschäftsführer der Firma Selmer Objekteinrichtungen mit Stammsitz in Köstendorf. >>

>> Pressetext & FOTOS: http://www.pressefach.info/selmer

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Loidl, Tel: 06216/20210-30, E-Mail: m.loidl@selmer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001