NÖ Landtag: FPÖ setzt Bekenntnis zu allen Kasernenstandorten in Niederösterreich durch!

Freiheitlicher Antrag im Landtag beschlossen

St. Pölten (OTS) - Erfreut zeigt sich FPNÖ-Wehrsprecher LAbg. Christian Hafenecker über den heutigen Beschluss seines Antrages zum Erhalt sämtlicher Kasernen in NÖ.

"Nachdem SP-Verteidigungsminister Darabos in einem internen Schreiben die Schließung der Radetzky-Kaserne in Horn angekündigt hatte und damit die Gefahr einer weiteren "Schließungsorgie" bestanden hatte, wurde von mir sofort ein Antrag für ein Bekenntnis des NÖ Landtages zu allen unseren NÖ Kasernen eingebracht. Jede Kasernenschließung bedeutet für unser Bundesland neben dem Verlust von Arbeitsplätzen einen schweren Schlag gegen die Sicherheit der Bevölkerung, ich denke hierbei besonders an die Naturkatastrophen der letzten Jahre. Aber auch die klein- und mittelständische Wirtschaft würde dadurch einen wichtigen Einkommenszweig verlieren, unzählige Arbeitsplätze vor allem in strukturschwachen Regionen würden hier wegfallen", so Hafenecker.

Der Abgeordnete begrüßt daher den Beschluss seines Antrages für ein Bekenntnis des NÖ Landtages zu allen NÖ Kasernen.

"Nachdem bereits auf unser Drängen ein Bekenntnis zur Wehrpflicht und ein Nein zur Zentralküche durchgesetzt werden konnte, ist NÖ heute auch das erste Bundesland, das den fahrlässigen Kasernenschließungen des unfähigen SP-Verteidigungsministers Darabos eine klare Absage erteilt hat! Die FPÖ steht kompromisslos hinter unserem Bundesheer und lehnt jeglichen Personalabbau aufs Schärfste ab! Ich danke den Soldaten für ihren unermüdlichen Dienst am Staate Österreich und wünsche ihnen viel Mut, denn die Granaten von links fliegen tief! Sie können sich aber auf freiheitliche Schützenhilfe verlassen", schließt LAbg. Christian Hafenecker.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag, Landespressereferent
Arno Schönthaler
Tel.: T:02742/900513708,M:0664/3414797,F:02742/900513450
arno.schoenthaler@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0002