"NOW!": Die "ORF-Werbetrommel"- und "ORF-Werbehahn"-Gewinner

Wien (OTS) - ACHTUNG, SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN,
RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS HEUTE, DONNERSTAG, 17. NOVEMBER, 22.00 UHR BEACHTEN

Die heiß begehrten ORF-Werbepreise - "ORF-Werbehahn" für die beste Radiowerbung und "ORF-Werbetrommel" für die beste TV-Werbung - werden heute, am 17. November 2011, erstmals im Rahmen der "NOW!", der "Nacht der ORF-Werbung", zu der die Geschäftsführungen des ORF und der ORF-Enterprise in die METAhall Wien laden, verliehen.

ORF-Werbehahn-Gewinner 2011

Die aus Branchenprofis zusammengesetzte Werbehahn-Jury ermittelte im ersten Schritt in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut TriConsult aus allen eingereichten Radiospots die zehn Besten und schließlich die Gewinner: Der Goldene Werbehahn geht an "Wisepilot Navigations App" von Publicis Austria im Auftrag von T-Mobile Austria, produziert von Cosmix Studios.

Der Silberne Werbehahn für den Spot "Frequency Hendrix" im Auftrag der Wüstenrot Versicherung geht an die Agentur Jung von Matt/Donau und Marx Tonkombinat und den Werbehahn in Bronze holt sich Demner, Merlicek & Bergmann und Holly Tonstudio für "Tode - Marie-Louise" im Auftrag von Weingut Andreas Tscheppe.

Der ORF-Werbehahn für den besten regionalen Spot geht in den "Wilden Westen" - der Spot "Muatters Bädele" von Hans-Joachim Gögl und dem Tonstudio Tonzoo, im Auftrag von Dorf Installationstechnik, überzeugte die Jury. Der Award für "Best Use of Music" geht an BLINK und Steinhof Musikproduktion für den "Kino am Dach"-Spot im Auftrag von Echo Medienhaus.

ORF-Werbetrommel-Gewinner 2011

Die ORF-Zuseherinnen und -Zuseher haben nach wie vor das letzte Wort - nach der Vorauswahl durch eine internationale Fachjury hat das ORF-Publikum entschieden: Die Goldene Werbetrommel geht an Demner, Merlicek & Bergmann für den Spot "Schaff dir ein Zuhause - Kind" im Auftrag von XXXLutz/Mömax, umgesetzt von Filmhaus Wien.

Die Silberne Werbetrommel sichert sich DDB Tribal Group mit zwei Männerfüßen unter dem Küchentisch - der Spot "Florian" im Auftrag von IKEA, produziert von Markenfilm GmbH & Co KG, wurde vom ORF-Publikum versilbert.

Demner, Merlicek & Bergmann erhält die Werbetrommel in Bronze für den turbulenten Spot "Fass" im Auftrag von Manner & Comp. AG/Napoli Dragee Keksi, produziert von Filmhaus Wien.

Den Sonderpreis in der Kategorie Social Advertising streift die Agentur Lowe GGK im Auftrag der Sektion für Frauenangelegenheiten und Gleichstellung im Bundeskanzleramt ein - der Spot mit Schmunzelgarantie "Echte Männer gehen in Karenz" wurde von Sabotage Filmproduktionen in Szene gesetzt. Der beste internationale Spot kommt, wie schon 2009, von Jung von Matt/Alster (Auftraggeber:
Mercedes-Benz Österreich, Produktion: element e Filmproduktion) für Mercedes' "E-Klasse"-Spot, in dem der "Tod" arbeitslos bleibt.

ACHTUNG, SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS HEUTE, DONNERSTAG, 17. NOVEMBER, 22.00 UHR BEACHTEN

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Bliemel
Unternehmenskommunikation & PR
ORF-Enterprise GmbH & Co KG
(01) 87077 - DW 15072
http://enterprise.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011