ÖVP-CO Tauschitz: Beendet die SPÖ ihre Arbeitsverweigerung?

Bis dato keine SPÖ-Mitarbeit im Budgetausschuss

Klagenfurt (OTS) - "Es ist immer das gleiche Spiel der SPÖ - in
den zuständigen Gremien wird die Mitarbeit verweigert, stattdessen investiert man die Zeit in polemische Pressekonferenzen. Der einzige, der eine Show abzieht, ist Reinhart Rohr selbst", antwortet ÖVP Clubobmann Stephan Tauschitz auf Vorwürfe seitens der SPÖ. Das spreche Bände über die Geringschätzung der SPÖ gegenüber der Arbeit des Kärntner Landtags.

Zumindest sei es positiv, dass die SPÖ nach Monaten der Arbeitsverweigerung nun doch Vorschläge zum Landesbudget machen wolle. "Ich hoffe, die SPÖ wird diese Vorschläge auch am Donnerstag im zuständigen Budgetausschuss präsentieren, damit wir sie gemeinsam mit den anderen Parteien im Detail besprechen können", kündigt Tauschitz an.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Club im Kärntner Landtag
Tel.: 0463 513592126
office@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001