SPÖ Kaiser: Vollste Unterstützung für BM Stöger bei Umsetzung von ELGA

Elektronische Gesundheitsakte zur Verbesserung der Gesundheitsleistungen für ÖsterreicherInnen

Klagenfurt (OTS) - Vollste Unterstützung für Gesundheitsminister Alois Stöger bei der Umsetzung von "ELGA", der elektronischen Gesundheitsakte, signalisiert Kärntens SPÖ Parteivorsitzender, Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser. "Um Österreich in Gesundheitsfragen vorwärts zu bringen, stellt die Einführung von ELGA einen wichtigen Beitrag dar, insbesondere auch zur Vermeidung falscher Medikationen und zur Erhöhung der modernen Kommunikation", meint Kaiser. ELGA ermögliche eine rasche und umfassende Dateninformation über Patientinnen und Patienten und trage entscheidend zur Beseitigung von Doppelgleisigkeiten bei, so Kaiser weiter.

"Die Qualität und Transparenz unseres Gesundheitswesens können durch den Einsatz von ELGA noch weiter erhöht werden, diese Chance muss jedenfalls genutzt werden", macht Kaiser aufmerksam. Zudem trage die neue Datenbank mittelfristig dazu bei allgemeine Kosten im Gesundheitswesen zu reduzieren. "Selbstverständlich wird es auch gesetzliche Maßnahmen zur Erhöhung des Datenschutzes geben müssen, doch steht der Schutz des Menschen für mich noch immer vor dem Schutz der Daten. ELGA kann dazu beitragen Leben zu retten und die Gesundheit der Menschen zu schützen - dem ist jedenfalls Vorrang einzuräumen", stellt Kaiser klar.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001