Der ÖAAB Wien lädt zum "Integrationsdiaolg"

Wien (OTS) - Wie sieht es wirklich aus mit der Integration? Wie
geht es der 2. und 3. Generation in Österreich? Wie viel Eigenleistung ist notwendig, um als voll integriert zu gelten? Ist Integration ausschließlich eine Bringschuld?

Es diskutieren unter der Leitung von Landesgeschäftsführer Michael
Wiesinger


Sebastian Kurz
Staatssekretär für Integration

Marie Amavi
Diplomierte Kinder- und Jugendkrankenschwester

Dudu Kücükgöl
Mitglied des Bundesvorstandes der Muslimischen Jugend Österreich
(MJÖ)

Mag. Zarko Radulovic
Chefredakteur Medien-Servicestelle 'Neue Österreicher'

Datum: 8.11.2011, um 18:30 Uhr

Ort:
Johann Gassner Haus
Laudongasse 16, 1080 Wien

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB Wien
Michaela Grubmüller
Pressesprecherin
Tel.: 0664/8383 247
michaela.grubmueller@oeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0001