Hödlmayr setzt auf "Grüne Logistik"

Schwertberg (OTS) - "Go Green" lautet die Firmenphilosophie des oberösterreichischen Logistik- und Transportunternehmens Hödlmayr. Seit kurzem verstärkt eine Lokomotive des Typs "Bosporus-Sprinter" den modernen Fuhrpark. Hödlmayr setzt seit Jahren auf den Gütertransport auf der Schiene als umweltfreundliche Ergänzung zum herkömmlichen Transportverkehr.

Seit kurzem setzt Hödlmayr eine Lokomotive im eigenen Corporate Design für internationale Bahntransporte ein. Der "Bosporus-Sprinter" wird von den Wiener Lokalbahnen als Provider gestellt und verkehrt zwischen Rumänien, Ungarn, Deutschland, Belgien und Österreich.

Hödlmayr setzt seit Jahren auf Zug-Konzepte, das heißt, die Bahn bringt die Fahrzeuge - umweltfreundlich über weite Strecken - vom Werk zu den Verteilerzentren. Der Gütertransport auf der Schiene bringt besonderes CO2-Einsparungspotential. Ein Beispiel: drei Zugspaare pro Woche verkehren zwischen dem Dacia-Werk in Pitesti/Rumänien und der 2.000 Kilometer entfernten Hödlmayr-Tochter HN Autotransport in Tongeren/Belgien. Das bringt eine CO2-Reduktion von insgesamt 11.400 Tonnen in den kommenden 3 Jahren.

Einsatz für die Umwelt - 15.000 Tonnen CO2 weniger pro Jahr

Hödlmayr zählt unter Österreichs Logistikern zu den Pionieren, was die Verankerung von Nachhaltigkeit in der Firmenphilosophie betrifft. Johannes Hödlmayr, Vorstandssprecher der Hödlmayr International AG:
"Unsere Firmenphilosophie lautet Go Green - darunter verstehen wir wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung zu erzielen und umfassen damit die Werte Umwelt, Qualität und Nachhaltigkeit." Ein moderner Fuhrpark, Logistiklösungen aus einer Kombination von Lkw, Bahn und Schiff, modernste Kommunikationssysteme und strategische Partnerschaften sorgen für eine Optimierung der Verkehrsströme. Seit 2008 werden bei Hödlmayr Fahrer gezielt auf einen ökologischen und ökonomischen Fahrstil hin geschult. Dadurch kommt es zu einem etwa drei Prozent geringeren CO2-Ausstoß. Durch Umweltprojekte im Rahmen der nachhaltigen Firmenphilosophie hat Hödlmayr International seine CO2-Emissionen bereits um rund 15.000 Tonnen jährlich reduziert. Für die Zukunft plant Johannes Hödlmayr weitere Initiativen im Sinne der "Go Green"-Firmenphilosophie.

Rückfragen & Kontakt:

Marius Nolting
Milestones in Public Relations
Alserstraße 32/3, A-1090 Wien

Tel.: +43 1 890 04 29 - 31
Fax: +43 1 890 04 29 - 10
Mobil: +43 664 / 885 19 440
Mail: marius.nolting@minc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0001