Sepp Forcher in der Radio Niederösterreich-"Nahaufnahme" - am Sonntag, 30. Oktober, 09.04 bis 10.00 Uhr

Über 100 Jahre Landesmuseum NÖ, 25 Jahre "Klingendes Österreich" und die Bedeutung von Volkskultur, Brauchtum und Volksmusik

St. Pölten (OTS) - Das Landesmuseum Niederösterreich feiert am
13. November seinen 100. Geburtstag - u.a. mit Sepp Forcher, der die Besucher an diesem Tag zu seinen persönlichen Lieblingsplätzen im Landesmuseum führen wird.

Sepp Forcher wurde in Rom geboren und ist Südtiroler Abstammung, seit mehr als 70 Jahren aber lebt er schon im Salzburgischen - viele Jahre als Hüttenwirt und Wirtshaus-Betreiber, ehe er im Jahr 1976 seine Mitarbeit beim ORF begann: Zunächst mit verschiedenen Radiosendungen, ab dem Jahr 1986 dann vor allem auch als Präsentator des TV-Dauerbrenners "Klingendes Österreich".

Über dieses Vierteljahrhundert Fernsehgeschichte plaudert Judith Weissenböck am Sonntag, 30. Oktober (09.04 bis 10.00 Uhr) in der Radio Niederösterreich-"Nahaufnahme" mit Sepp Forcher genauso wie über die Bedeutung von Volkskultur, Brauchtum und Volksmusik - und über weit mehr als 50 Ehejahre mit seiner Frau Helli.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001