Tage der offenen Tür an den kaufmännischen Schulen des bfi Wien

Schule am 18. und 19.11.2011 erleben: HAK, HAS, Aufbaulehrgang nach HAS und EDV-Schule

Wien (OTS) - Als eine der größten kaufmännischen Schulen Wiens bieten die Handelsakademie, die Handelsschule und die EDV Schule des bfi Wien den Schülern und Schülerinnen die ganzheitliche Bildung:
umfassende kaufmännische Ausbildungen inkl. Praktika im Ausland, verbunden mit Persönlichkeits- und Allgemeinbildung inkl. Kultur und interkultureller Kompetenz.

Das Besondere: Nur hier gibt es den Ausbildungsschwerpunkt "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung" und neu mit dem Schuljahr 2011/12 Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (BKS) als zweite lebende Fremdsprache alternativ zu Französisch.

Die Unternehmen suchen gut ausgebildete Schulabsolventen und -absolventinnen, die neben dem praxisrelevanten wirtschaftlichen Wissen auch gute Sprachkenntnisse und soziale Fähigkeiten mitbringen. Und das lernt man an den Schulen des bfi Wien.

Die kaufmännischen Schulen des bfi Wien stehen für

- Vielfalt: Bezogen auf die Schulformen HAK, HAS, Aufbaulehrgang nach HAS, EDV-Schule (1 Jahr als 9. Schulstufe) in Tagesformen, Ganztagsschulen für HAS und HAK sowie Abendschulen HAS und HAK für Berufstätige; bezogen auf die Angebote im speziellen wie z.B. Workplacement / bezahlte Praktika im Ausland, BKS als 2. Fremdsprache an der HAK, Sprachreisen (auch an der HAS), Kultur- und Sportwochen, Projektunterricht, Ausbildungsschwerpunkt "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung" an der HAK etc.

- Faire Chancen: Besondere Förderung in Deutsch und Mathematik, intensive Betreuung durch Coaching, Lernbegleitung - auch durch Absolvent/innen bzw. Role Models mit unterschiedlichem internationalen Hintergrund, Kooperation mit Wiener Mittelschulen und Kooperativen Mittelschulen

- Partnerschaftliches Schulklima: Lehrer/innen kümmern sich individuell um die Schüler/innen, Konflikte werden aufgegriffen und gemeinsam bearbeitet, Projekte, Freizeitaktivitäten und Reisen stärken den Zusammenhalt etc.

Tage der offenen Tür der kaufmännischen Schulen des bfi Wien (UNESCO School):
18.11.2011 (8.00 - 12.00 Uhr) und 19.11.2011 (8.30 - 12.00 Uhr)
Ort: 1050 Wien, Margaretenstr. 65 (U 4 Pilgramgasse, 13A, 14A, 59A)

Programm: Schüler/innen führen durch das Haus, Teilnahme am Unterricht, Vorträge durch Lehrer/innen und Schüler/innen, Gespräche mit Absolvent/innen bzw. Vertreter/innen aus Unternehmen, persönliche Beratung zur Schulwahl

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriele Masuch, bfi Wien, 1034, Alfred-Dallinger-Platz 1, 01/81178/10385, g.masuch@bfi-wien.or.at - www.bfi-wien.at - www.schulenbfi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BFI0009