GLOBAL 2000 und SERI laden zum Pressefrühstück - Präsentation des globalen Ressourcenreports: "WIE GEWONNEN, SO ZERRONNEN"

Vom steigenden Ressourcenverbrauch und den Auswirkungen auf das Wasser

Wien (OTS) - Immer mehr Studien setzen sich kritisch mit dem
Ausmaß von Materialverbrauch, -handel und -konsum auseinander. Bisher kam jedoch dem Zusammenhang zwischen Materialien und anderen Ressourcen wie Wasser nicht genügend Aufmerksamkeit zu. Dieser Bericht, der zweite in einer Serie zu natürlichen Ressourcen (der erste Report mit dem Titel "Ohne Maß und Ziel. Über unseren Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde" erschien 2009), will Bewusstsein für diese Wechselbeziehung schaffen und sich durch die Veranschaulichung des Wasserverbrauchs einen anschaulichen Beitrag zur Debatte ums Thema Ressourcennutzung leisten.

Präsentation des globalen Ressourcenreports: "WIE GEWONNEN, SO
ZERRONNEN"


Es diskutieren Lisa Kernegger, Ökologin bei GLOBAL 2000 und Stephan
Lutter, Ressourcenexperte von SERI (Institut für
Nachhaltigkeitsforschung)

Um Anmeldung bis 2. November unter presse@global2000.at wird gebeten

Datum: 3.11.2011, um 09:30 Uhr

Ort:
Dellago - Das Lokal am Yppenplatz
Payergasse 10, 1160 Wien

Url: www.dellago.at

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Nunu Kaller/Simonne Baur
Tel.: +43 699 1 42000 20/ +43 699 1 42000 23
presse@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001