Testen Sie das Passivhaus jetzt

Wien (OTS) - Vom 11. - 13. November 2011 laden österreichweit mehr als 100 Besitzer von Passivhäusern Interessenten zur Besichtigung ein. Wenn Sie immer schon wissen wollten, wie sich ein Passivhaus wirklich anfühlt, wie man darin lebt und arbeitet, dann finden Sie das jetzt heraus.

Österreich ist weltweit führend in Sachen Passivhaus. Nirgendwo sonst ist die Dichte an Passivhäusern so groß wie hier. Bauherrn, die einen Neubau oder eine Sanierung planen, können sich im Rahmen der "8. Internationalen Tage des Passivhauses" europaweit von den Vorzügen dieser zukunftsweisenden Bauform überzeugen, Passivhäuser besichtigen und mit den Bewohnern über ihre Erfahrungen reden -organisiert von der IG Passivhaus Österreich.

Mehr als 100 Gebäude - überwiegend Einfamilienhäuser, aber auch Bürogebäude, Kindergärten und Schulen - werden an diesen drei Tagen im November offen stehen. Besitzer von Einfamilienhäusern erzählen ihre ganz persönlichen Erfahrungen und zeigen, worauf es ankommt. ArchitektInnen und BauunternehmerInnen werden durch die großen Objekte führen.

Das Programm der Internationalen Passivhaustage sowie die Adressen der offenen Häuser finden Sie auf http://www.igpassivhaus.at

Gefördert vom bm:vit, Lebensministerium und klima:aktiv

Die IG Passivhaus ist eine unabhängige Interessenvertretung für die Verbreitung des Passivhaus-Standards in Österreich. Mittlerweile sind österreichweit mehr als 15.000 Wohneinheiten in Passivhaus-Standard ausgeführt, 5000 weitere Wohnungen sind in Bau. Mit über 5 Millionen m2 Passivhausfläche in Österreich werden bereits 100.000 t CO2-Emissionen gegenüber konventionellen Gebäuden eingespart. Österreich setzt damit sehr erfolgreich die künftigen Anforderungen der neuen EU-Gebäuderichtlinie um.

Rückfragen & Kontakt:

IG Passivhaus Ost, Elisabeth Wegenstein
ost@passivhaus.at
Mobil: 0664/44 55 463

senft&partner, Susanne Senft
Praterstraße 25a/13, 1020 Wien
Tel.: 01/219 85 42 24-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFT0001