Österreichs führender Wettanbieter Wettpunkt mit neuem Eigentümer und strategischer Ausrichtung

Wien (OTS) - Wettpunkt hat ab sofort einen neuen Eigentümer.
Hannes Bohinc, der das Unternehmen 1980 gegründet und ausgebaut hat, verkauft seine Anteile an die Global Bet Holding GmbH. Mit dem neuen Eigentümer soll neben dem Heimmarkt auch der internationale Markt weiter ausgebaut werden.

Thomas Höhle, seit 2007 Geschäftsführer von Wettpunkt, setzt die Wettpunkt Erfolgsgeschichte der letzten Jahrzehnte mit dem neuen Eigentümer fort. "Mit Global Bet bekommt die Wettpunkt-Familie einen strategischen Partner, um die Wachstumsstrategie in Österreich und den internationalen Märkten fortzuführen. Hinter Global Bet steht eine Unternehmerfamilie, die den bisherigen Wettpunkt-Kurs von Nachhaltigkeit und verantwortungsvollem Wirtschaften unterstützt. Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich wird sich daher nichts ändern", so Höhle.

Wettpunkt: Österreichische Erfolgsgeschichte am internationalen Markt

Österreich ist der Heimmarkt, aber Wettpunkt agiert längst auch international. Im Jahr 1995 erfolgte die erste Expansion in die Tschechische Republik. 2000 folgte Rumänien, 2001 Mexiko und Südamerika und 2002 Kroatien. Unter dem Wettpunkt-Dach sind heute weltweit 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen erwirtschaftete 2010 einen Jahres Netto Gaming Umsatz von rund 160 Mio. Euro.

Über Wettpunkt

Das Sport- und Freizeit Unternehmen "Wettpunkt" wurde im Jahr 1980 als Teil der F.G.S. Intercorpo Holding-Gruppe gegründet und hat den Firmensitz in Schwechat/Niederösterreich. Firmengründer Hannes Bohinc startete als Gastronom und Wettanbieter, und entwickelte das Unternehmen zu einem der führenden Wettanbieter am österreichischen Wettmarkt. Wettpunkt ist seit seiner Gründung ein österreichisches Familienunternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Peritia Communications GmbH
Dr. Michael Höfler
Tel: 01/886 56 35 - 0
Mail: michael.hoefler@peritia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004