Schulsanierung bringt Farbe in Wiener Schule

Das laufende Wiener Schulsanierungspaket sieht im Rahmen der architektonischen Gestaltung auch ein Farbkonzept für die Wiener Schulen vor.

Wien (OTS) - In der Volksschule Gilgegasse 12 in Wien-Alsergrund wurde nun ein besonders kreatives Konzept umgesetzt: Von Architektinnen und der Schulleitung wurde die Idee geboren, das Motto der Schule "Schule mit Herz" aufzugreifen und jedes Geschoß einem Tier zuzuordnen. Mittels Schablonen wurden die Tiere in verschiedenen Farben an die Wände des Stiegenhauses "gezaubert". Die Kosten sind im Schulsanierungspaket 2008 bis 2017 abgedeckt, die Schule wird bis 2012 um insgesamt 2,2 Mio Euro saniert.

"Schule und Lernen sollen vor allem Spaß machen - und das fällt in einem schönen, freundlichen Umfeld viel leichter", ist Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch überzeugt. "Dieses Projekt ist ein schönes Beispiel dafür, welche positiven und kreativen Akzente im Rahmen des Schulsanierungspaktes gesetzt werden können!"

Pressebild: http://www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004