KURIER holt internationalen Experten als neuen Online-Chef an Bord

Wien (OTS) - Mit George Nimeh (44) konnte die KURIERGeschäftsführung einen renommierten internationalen Online-Experten für die Leitung von KURIER.at gewinnen. Der gebürtige Amerikaner ist seit mehr als 20 Jahren in unterschiedlichen Managementpositionen im Online-Business in den USA und Europa tätig. Zuletzt war Nimeh in London als Europa-Direktor bei iris Worldwide, einer führenden internationalen Online-Marketingagentur, für die kreative und operative Umsetzung von internationalen Kampagnen für Unternehmen wie Coca-Cola, Ballentine's, Absolute, Kellogg's, Phillips, Shell oder Sony-Ericsson
verantwortlich. Nach Wien zieht es George Nimeh beruflich bereits zum zweiten Mal: von 2002-2005 war er hier für Red Bull als Director und Chefredakteur für Online-Projekte tätig. Verlagserfahrung sammelte der studierte Journalist und Kunsthistoriker u.a. bei der New York Times.

George Nimeh wird ab 1. Jänner 2012 das 50-köpfige Team von KURIER.at leiten. Zu seinen Aufgaben zählen sowohl die Verantwortung für den gesamten laufenden Betrieb wie auch die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Portals. Er folgt in dieser Position Ronald Schwärzler nach.

Thomas Kralinger, KURIER-Geschäftsführer über den personellen Neuzugang: "Mit George Nimeh konnten wir einen internationalen Online-Profi mit jahrzehntelanger Erfahrung gewinnen. KURIER.at ist mit 4,3 Millionen Visits und 30 Millionen Page Impressions eines der etabliertesten Newsportale in Österreich. George Nimeh wird sein umfassendes Know-how einbringen, um den weiteren inhaltlichen und technischen Ausbau unseres Online-Angebots voranzutreiben. Wir wollen den KURIER-Lesern zukünftig auch im Web nicht nur mehr Service und redaktionelle Vielfalt auf dem neuesten technischen Stand bieten, sondern unser Angebot mit verlagsnahen Produkten erweitern. Ronald Schwärzler wird uns nun im Team von George Nimeh bei der technischen Weiterentwicklung unserer Angebote für mobile Endgeräte beraten. Ich bedanke mich bei ihm für sein Engagement und seinen Einsatz, die zur positiven Entwicklung unserer
wesentlichen Kennzahlen beigetragen haben."

Globetrotter mit Österreich-Bezug

George Nimeh startete 1996 seine Karriere - nach Studien in den USA und Frankreich - als Marketingconsultant u.a. bei der New York Times und Advance Publications. Im Jahr 1998 wurde er zum Senior Digital Strategist in New York City in einer der ersten digitalen Werbeagenturen, Organic Inc., einem Unternehmen der Omnicom Gruppe, und ein Jahr später als Gründungsmitglied zum Online-Gameanbieter iWon.com. Im Jahr 2002 folgte Nimeh einem Ruf von Red Bull nach Österreich, wo er drei Jahre lang als Online-Marketingdirektor für Konzeption und Content Management von mehreren Red Bull-Sportwebsites verantwortlich war.

2005 wechselte George Nimeh in das Management des in London ansässigen Online-Wettportals Betfair, wo er u.a. für die online content und social media Weiterentwicklung verantwortlich war. Zuletzt war der Online-Profi bei iris Worldwide, einer weltweit tätigen Werbeagentur in London, als Europa-Direktor für den Ausbau des Agenturnetzes und der Gründung der Online-Division zuständig.

Seinem abermaligen Wechsel nach Österreich sieht Nimeh mit Freuden entgegen: "Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben bei KURIER. Die Nachrichten- und Informations-Industrie erlebt einen beschleunigten Zustand der Veränderung, und die digitalen Plattformen der Zeitungen stehen unter dem Druck mit kostenintensiven Innovationen zu punkten bei gleichzeitiger Beachtung des wirtschaftlichen Erfolgs. Der KURIER ist eine traditionsreiche und bekannte Marke, mit journalistischer Kompetenz und Relevanz. Darauf werde ich gemeinsam mit dem Team aufbauen. Gleichzeitig sind strategische Weichenstellung für die Zukunft von KURIER.at zu setzen. Für die zukünftige Entwicklung wird es auch nötig sein, Neues zu entwickeln und damit den Wert für unsere User, Abonnenten und Werbekunden zu erhöhen."

Rückfragen & Kontakt:

KURIER, Geschäftsführung
Tel.: +43(1)52100-2347 (Silvia Schwarzer)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014