VP-Korosec ad AKH: Managementebene hat Auftragsvergabe an AGO offensichtlich mit aller Gewalt "durchgedrückt"

Dokumentierte Finanzstrafdelikte gegen AGO-Geschäftsführer wurden "übersehen" - und der Deal war perfekt

Wien (OTS) - Sie sei davon überzeugt, dass "das Ganze von Beginn
an ein abgekartetes Spiel war", bei dem bewusst seitens der damaligen AKH-Führung zielstrebig darauf hingearbeitet wurde, damit eine bestimmte Firma den millionenschweren Reinigungsauftrag bekommt, erklärt die Gesundheitssprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Ingrid Korosec in Replik auf den heutigen Prozessauftakt zum AKH-Skandal.

Dazu passen auch die nun aufgedeckten Ungereimtheiten rund um zwei Finanzstrafdelikte gegen einen Geschäftsführer von AGO. "Ich bin mir sicher, dass diese Einträge im Auftragnehmerkataster Österreich keineswegs zufällig übersehen wurden", erklärt Korosec und ruft in diesem Zusammenhang in Erinnerung, dass AGO bereits im Jahr 2004 -trotz der vermerkten Finanzstrafdelikte - einen Auftrag aus dem AKH erhalten hat. Es war also bereits damals problemlos möglich, diese relevanten Fakten einfach unter den Tisch fallen zu lassen.

AKH-Struktur braucht Erneuerung an Haupt und Gliedern

"Für mich ist es unbegreiflich, dass ein derart gravierendes und bewusst gesetztes Fehlverhalten eines Mitarbeiters in Österreichs größtem Spital in mindestens zwei Fällen (2004 und 2009) so lange unbemerkt bleiben konnte. Dadurch wurde ein wirtschaftlicher Schaden in Millionenhöhe angerichtet, der zulasten der Steuerzahler geht und die oberste Führungsebene steht achselzuckend daneben - das ist schlichtweg skandalös! Hier gehört dringend an der Struktur etwas geändert. Ich bin gespannt, welches Konzept die Gesundheitsstadträtin uns dazu präsentieren wird, damit solche Skandale in Zukunft nicht mehr möglich sind", so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004