Aviso: Kongress "Dialogue against Crisis" des World Public Forum "Dialogue of Civilizations"

9. Internationales "Forum Rhodos" von 6.-10. Oktober 2011 begegnet globalen Veränderungen und Herausforderungen

Wien (OTS) - Das "Forum Rhodos", die jährliche Tagung des in Wien ansässigen World Public Forum (WPF) "Dialogue of Civilizations", bringt von 6. bis 10. Oktober 2011 hochkarätige Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien an einen Tisch. Die diesjährige Konferenz steht unter dem Motto "Dialogue against crisis" und widmet sich unter anderem den Strategien für eine erfolgreiche Bewältigung der Wirtschaftskrise und ihrer Auswirkungen.

"Das 'Forum Rhodos' ist ein interkultureller, interdisziplinärer und interreligiöser Dialog. Ziel ist es, einen Beitrag zu globalen Veränderungen wie der gegenwärtigen Wirtschaftskrise, politischen Transformationsprozessen sowie im Kampf gegen Extremismus zu leisten", betont Vladimir Yakunin, Gründer und Präsident des World Public Forum sowie Präsident der Russischen Eisenbahn.

Die erwarteten 500 TeilnehmerInnen aus 60 Staaten werden die globalen Veränderungen in Wirtschaft, internationaler Politik, Soziologie und Kultur diskutieren und Lösungsmodelle vorstellen.

"Das 'Forum Rhodos' will Antworten auf die brennenden Fragen der Gegenwart geben. Wir wollen Modelle zur erfolgreichen Bewältigung der aktuellen Herausforderungen in Politik und Gesellschaft auf den Weg bringen", so Präsident Vladimir Yakunin zu den Zielen der Konferenz.

Das detaillierte Programm ist abrufbar unter: www.rhodesforum.org

Medienvertreter sind herzlich willkommen und werden um Registrierung unter nachstehenden Kontakten gebeten.

Aviso: Kongress "Dialogue against Crisis" des World Public Forum
"Dialogue of Civilizations"


Datum: 6. - 10.10.2011

Ort:
Paradise Royal Mare Hotel
Congress Center Kallithea 851 00, Rhodos, Griechenland

Rückfragen & Kontakt:

International:
Herr Nikita Konopaltsev,
E: n_konopaltsev@wpfdc.org
T: +7 (915) 2438649

World Public Forum - Dialogue of Civilizations
Österreich:
Frau Diana Orlova
E: office@wpfdc.at
T: 43 (1) 513 01 38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001