Falter: Peter Westenthaler soll für Hypo Alpe Adria als Immobilienmakler fungieren

Stellvertretender BZÖ-Klubobmann hat seine Nebengeschäfte dem Parlament nicht gemeldet

Wien (OTS) - Nach Herbert Scheibners Eurofighter-Verträgen gerät ein weiterer BZÖ-Politiker wegen seiner Nebengeschäfte ins Zwielicht:
Peter Westenthaler soll für die skandalgeschüttelte Kärntner Bank Hypo Alpe Adria als Immobilienmakler auftreten. Das behauptet ein Wiener Immobilienhändler in der morgen, Mittwoch erscheinenden Ausgabe der Wiener Wochenzeitung "Falter".

Konkret nahm der Händler an einem Besichtigungstermin in einem Gebäude der Hypo in der Wiener Gusshausstraße teil. Dort sei Westenthaler als Makler aufgetreten und habe über Preis und Bauzustand des Hauses aufgeklärt. Da solche Geschäfte gemeinhin mit Provisionen von bis zu sechs Prozent des Kaufpreises abgegolten werden, könnte Westenthaler von der Hypo bis zu einer halben Million Euro erhalten haben.

Die Bank dementiert laut "Falter" eine Geschäftsbeziehung zwar vehement. Gleichzeitig jedoch sagt ein Hypo-Mitarbeiter, ohne dies weiter zu präzisieren, dass Westenthaler einmal in der Gusshausstraße "aufgetaucht" sei.

Ebenso weist Westenthaler eine Geschäftsbeziehung mit der Hypo als "völligen Schwachsinn" zurück. Allerdings räumt auch er ein, dass ihm das Gebäude "einmal zum Vermitteln angeboten" worden und er bei einem Besichtigungstermin zugegen gewesen sei. Genaueres sagt Westenthaler nicht. Laut eigener Aussage hat er 2010 eine Maklerprüfung abgelegt und seitdem "ungefähr hundert Besichtigungen gemacht". Dem Parlament hat Westenthaler diese Nebenbeschäftigung nicht gemeldet.

Sollte der Politiker wirklich im Auftrag der Hypo makeln, wäre die Optik fatal: Jörg Haiders einstige Hausbank musste 2009 mittels Notverstaatlichung vor dem Bankrott gerettet werden, seitdem wurde sie mit über einer Milliarde Euro Steuergeld unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

Joseph Gepp
Redaktion Falter
Marc-Aurel-Straße 9, 1011 Wien
Tel: 0043/699/813 007 02

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001