Schauspieler und Comedian Christoph Fälbl übernimmt Tierpatenschaft im Tiergarten Schönbrunn.

Wien (OTS) - Am 21. September ist es endlich soweit. Christoph Fälbl übernimmt die schon so lang ersehnte Patenschaft für seine Lieblingstiere im Tiergarten Schönbrunn - die Kattas. Die Kattas sind eine Primatenart aus der Gruppe der Lemuren:
http://de.wikipedia.org/wiki/Katta

Schon seit dem Film Madagascar ist er entzückt von diesen Tieren, aber spätestens als er für eine TV-Dokumentation einen Tag lang als Tierpfleger im Tiergarten Schönbrunn gearbeitet hat, war es um ihn geschehen. Er durfte die Tiere füttern und alle 8 Tiere fraßen ihm aus der Hand und er wusste sofort, dass er für diese quirligen Tiere, die ihm diesbezüglich ja sehr ähnlich sind, die Patenschaft übernehmen möchte. Eine Woche vor seiner Premiere (2. Soloprogamm:
Wer sonst!?, am 27.9. im Orpheum) erhofft er sich so, noch die 8 Kattas, allen voraus das Leittier Wilmar, als Glückbringer zu gewinnen.

Frau Direktorin Dr. Dagmar Schratter übergibt ihm daher am 21.9.2011 um 15.00 Uhr offiziell die Patenschaft über die Kattas.

Rückfragen & Kontakt:

gagster comedy ag | 01/9410054 | managment@gagster.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ICA0001