Open-Air Konzerte, Design/Kunst-Ausstellung und die besten Kurzfilme 2011 im MQ bei der ORF-Langen Nacht der Museen

Wien (OTS) - Am 1. Oktober bietet das MuseumsQuartier Wien im
Rahmen der "ORF-Langen Nacht der Museen", Nachtschwärmern und Museumsfans wieder ein umfangreiches kulturelles Angebot, von Open-Air Konzerten über Ausstellungen bis hin zu den besten Kurzfilmen. Alle angeführten Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt.

Musik.erleben! Das ist das Motto des Jeunesse-Tag im MuseumsQuartier Wien. Von 15 bis 22 Uhr bieten abwechslungsreiche Open-Air Konzerte im MQ Haupthof einen bunten Querschnitt der neuen Jeunesse-Konzertsaison. Die Konzerte von etablierten sowie jungen KünstlerInnen und angesagten Newcomern aus Österreich reichen von Klassik, Jazz, World Music und Avant-Pop über Solisten Ensembles bis hin zu Chören. Das Wiener Jeunesse Orchester, die Willi Landl Band, der Shooting Star der Wiener Musikszene, Jazzpianist Martin Reiter und viele mehr werden beim Jeunesse Tag im MQ vertreten sein.

Ausstellung TOTEM AND TABOO & Panel mit Martino Gamper und Hans-Otto Thomashoff

Von 10 Uhr bis Mitternacht kann die Ausstellung "TOTEM AND TABOO. complexity and relationships between art and design" im freiraum quartier21 INTERNATIONAL besucht werden. Um 18 Uhr findet die Diskussion "Übereinstimmungen im Seelenleben von Kunst und Design" mit Designer Martino Gamper, Psychoanalytiker und Kunsthistoriker Hans-Otto Thomashoff sowie Kurator Tido von Oppeln in Kooperation mit dem Sigmund Freud Museum Wien statt.

Die Ausstellung zeigt Arbeiten zeitgenössischer DesignerInnen und KünstlerInnen, die an den jeweiligen Grenz- und Begegnungsfeldern ihrer Disziplinen arbeiten. TOTEM AND TABOO versteht die Kunst als Verwandte des Designs. Der gleichnamige Text von Sigmund Freud bezeichnet das Totem als ein Objekt, das einen abwesenden Verwandten repräsentiert. Das Tabu steht für die Angst vor Inzest, also zu großer familiärer Nähe. Den KuratorInnen Elena Agudio, Bessaam El-Asmar, Tido von Oppeln und Alexandra Waldburg-Wolfegg dient dieser Text als Modell zur Beschreibung des Verhältnisses von Design und Kunst. Bis zum 20. November werden Arbeiten von u.a. Jan De Cock, Martino Gamper, Lisa Lapinski, Studio Makkink & Bey, Stefan Sagmeister, Joe Scanlan, Jerszy Seymour, Florian Slotawa, Johannes Wohnseifer und Heimo Zobernig präsentiert.

VIS on Tour: Die besten Kurzfilme 2011

Bei einem hochkarätigen Kurzfilm-Marathon kommen alle Filmfans im Raum D / quartier21 voll auf ihre Kosten. Jedes Jahr im Frühling kürt VIS Vienna Independent Shorts die besten aktuellen Kurzfilme. Bei der "ORF-Langen Nacht der Museen" sind von 19 bis 23 Uhr die diesjährigen Gewinnerfilme zu sehen.

Zahlreiche weitere Programmpunkte werden von Initiativen des quartier21 im MQ veranstaltet. Nähere Informationen unter:
www.mqw.at. bzw. www.quartier21.at.

Tickets für die ORF-Lange Nacht der Museen sind ab sofort im MQ Point erhältlich.

Programm ORF-Lange Nacht der Museen im MuseumsQuartier Wien:

Musik.erleben! - Jeunesse-Tag im MQ
MQ Haupthof, 15-22 Uhr

TOTEM AND TABOO Ausstellung
freiraum quartier21 INTERNATIONAL, 10-00 Uhr

Diskussion "Übereinstimmungen im Seelenleben von Kunst und Design" freiraum quartier21 INTERNATIONAL, 18 Uhr

LATE NITE SHOPPING
Combinat, 12-00 Uhr

VIS on Tour: Die besten Kurzfilme 2011
Raum D / quartier21, 19-23 Uhr

Bücherflohmarkt
EIKON, Kulturbüros quartier21, 1. Stock, ab 19 Uhr

Die Kunst des Rahmens
Shop der Komischen Künste, 18.30-23 Uhr

Andorrer Handscapes. Performance: Landschaftsmalerei in Händen monochrom, Electric Avenue, quartier21, 18-23 Uhr

Sensorische Regulation. Installation von Bernd Kraeftner und
Shared Inc.
SCHAURAUM Angewandte, Electric Avenue, 10-23 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ / quartier21: Mag. Irene Preißler / Mag. Julia Aßl
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1712 / 1738
E-Mail: ipreissler@mqw.at / jassl@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001