WEKA Verlag führt eine webbasierende Content Management Lösung ein und erweitert seine Online Angebote

Wien (OTS) - Der Fachinformationsanbieter WEKA rüstet sich für künftige Herausforderungen auf dem Markt und baut seine Kompetenz im Online Bereich aus. Die Kunden wählen wo, wann und wie sie ihre Fachinformationen in den Bereichen Recht & Steuern, Technik, Management und Bau abrufen.

Die Welt der Fachinformationen verändert sich: Multimedialität, Interaktivität und mobile Angebote gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Nachfrage nach Services nimmt zu und die Kunden wählen verstärkt wo, wann und wie Sie Informationen abrufen. "Als Anbieter von praxisorientierten Lösungen sehen wir die Zukunft in Multi Channel-Plattformen über die Inhalte in einem beliebigen Informationskanal oder Endgerät verbreitet werden", erklärt Dipl.-Bw. Reiner Gebers BA, MBA, Geschäftsführer WEKA.

Mit der Web Content Management Lösung eines renommierten internationalen Unternehmens hat WEKA die Antwort auf seine Anforderungen gefunden. Damit gelingt es Workflows zu beschleunigen und Kunden noch schneller mit aktuellen, rechtssicheren Fachinformationen zu versorgen. "Unsere Kunden wählen selbst aus welchem Kanal sie ihre Informationen beziehen möchten. Wir beobachten, dass ein Teil unserer Kunden nach wie vor die bekannte Print Welt bevorzugt, aber wir freuen uns auch über einen steigende Nachfrage bei unseren Online Portalen. Die Zukunft liegt in der Verknüpfung beider Welten", so Gebers.

Erweiterung der WEKA Online-Portale

Sämtliche Inhalte werden ab sofort über die Web Content Management Lösung verwaltet. Das ermöglicht den Autoren und Redakteuren eine noch effizientere laufende Pflege der Inhalte hinsichtlich Aktualität und Rechtssicherheit. Auf Gesetzesänderungen kann im Online Kanal z.B. tagesaktuell reagiert werden, Mustervorlagen sind per download verfügbar und können rasch bearbeitet werden.

Sämtliche Portale haben ein einheitliches Erscheinungsbild, Struktur und Navigation - damit finden sich die Kunden intuitiv zurecht. Neue Themenschwerpunkte aus der Praxis, Mustervorlagen, Entscheidungen und aktuelle Judikatur bieten noch mehr Fachinformationen.

Die erweiterte Suchfunktion zeigt Kunden Ergebnisse ihrem Arbeitsablauf entsprechend an. Weiterführende Links helfen, den Rechercheaufwand weiter zu minimieren.

"Bei uns wird Online künftig groß geschrieben, wir planen bereits weitere Services, um den Nutzen für unsere Kunden zu erweitern und unsere Kundennähe auszubauen. Ich glaube, damit sind wir fit für die Zukunft und wir setzen unsere Reise auf einer soliden Basis fort," zeigt sich Gebers zufrieden.

Kennenlernen kann man die neuen WEKA Online-Portale unter www.weka.at/portaltest.

Über WEKA:

WEKA Österreich ist Teil der internationalen WEKA-Fachverlagsgruppe mit über 20 Verlagshäusern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden. Mit zahlreichen Fachpublikationen und Online-Portalen, 16 Fachzeitschriften sowie Veranstaltungen ist WEKA Österreich in den Bereichen Recht & Steuern, Technik & Industrie, Bau & Gebäude, Transport & Verkehr sowie Handel & Marken erfolgreich tätig. www.weka.at

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Brogyanyi Bakk.phil., Marketing Manager,
Tel.: 01/97000-139 oder claudia.brogyanyi@weka.at

Bettina Schön, Leitung Marketing & Vertrieb,
Tel.: 01/97000-124 oder bettina.schoen@weka.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001