Darabos bestellt Hufler zum Salzburger Militärkommandanten

Wien (OTS/BMLVS) - Brigadier Heinz Hufler wird neuer Militärkommandant in Salzburg. Diese Personalentscheidung gab Verteidigungsminister Norbert Darabos heute, Montag, bekannt.

Damit folgt Hufler Brigadier Karl Berktold nach, der das Militärkommando seit 2006 führte. "Brigadier Hufler ist für die Aufgabe als Militärkommandant im höchsten Maß geeignet. Er hat als Kommandant der Heeresunteroffiziersakademie und als Milizbeauftragter stets seine Führungsqualitäten bewiesen", so Darabos.

Erfahrener Offizier als neuer Kommandant

Heinz Hufler wurde 1955 in Mittersill geboren. Nach der Matura absolvierte er von 1975 bis 1978 die Militärakademie und war danach in verschiedenen Kommandanten- und Stabsfunktionen im In- und Ausland tätig. Im Jahr 2003 wurde er zum stellvertretenden Militärkommandanten von Salzburg ernannt. Seit 2008 war Hufler Kommandant der Heeresunteroffiziersakademie in Enns. Als zusätzliche Aufgabe fungierte Hufler als Milizbeauftragter des Bundesheeres.

Brigadier Hufler ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Ein Foto des heutigen Zusammentreffens des Bundesministers mit Brigadier Hufler finden Sie unter www.bundesheer.at

Die offizielle Kommandoübergabe erfolgt am 28. September 2011 im Hangar-7 in Salzburg.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001