abz*austria Geschäftsführerin Manuela Vollmann freut sich über einen Silbernen Rathausmann

Wien (OTS) - Mag.a Manuela Vollmann, Geschäftsführerin des abz*austria, erhielt anlässlich ihres 50.Geburtstages einen Silbernen Rathausmann. Wiens Frauenstadträtin Mag.a Sandra Frauenberger, die herzlich zum Geburtstag gratulierte, würdigte mit der Überreichung des Silbernen Rathausmannes die Arbeit und das Jahrzehnte lange Engagement von Manuela Vollmann, als national und international geschätzte Expertin und Autorin für: Beschäftigungspolitik, Gleichstellung und Frauen am Arbeitsmarkt.

"Du bist eine Frau mit ungeheurer Innovationskraft und eine talentierte und kreative Netzwerkerin, die immer wieder neue Wege beschreitet im Bemühen um Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt", so Stadträtin Sandra Frauenberger in ihrer Laudatio.

Die Überreichung fand am 8. September 2011 im Rahmen einer Feier mit beruflichen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern statt.

Die abz*austria Geschäftsführerin versteht diese symbolische Auszeichnung als Bestätigung und Aufforderung zugleich: " Ich werde meinen konsequent eingeschlagenen Weg, für Geschlechtergleichstellung einzutreten und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben voranzutreiben - mit Engagement, Überzeugung und innovativen Projekten fortführen", so die Jubilarin. Für die Zukunft wünscht sich Manuela Vollmann ganz konkret mehr Kooperationen und mehr Aufträge mit und von Unternehmen, um Zukunftsthemen direkt in der Wirtschaft entwickeln und umsetzen zu können. Die Konzepte dazu hat sie mit ihrem abz*austria Team bereits so ausgearbeitet, dass die Maßnahmen sofort in Umsetzung gehen könnten.

Manuela Vollmann ist seit 1992 Geschäftsführerin des abz*austria www.abzaustria.at , Mitglied des Aufsichtsrats des "Instituts für interdisziplinäre Nonprofit Forschung an der Wirtschaftsuniversität Wien" und im Beirat des Unterrichtsministeriums für Bildungsberatung im Bereich Gender Mainstreaming.

abz*austria ist eine Non-Profit-Frauenorganisation, die sich seit ihrer Begründung im Jahr 1992 in Wien die Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt zur Aufgabe gemacht hat. Derzeit engagieren sich 75 Mitarbeiterinnen und 30 selbstständige Beraterinnen und Trainerinnen für die Entwicklung und Durchführung von maßgeschneiderten Lösungen für unterschiedliche arbeitsmarktpolitische Aufgabenstellungen. abz*austria finanziert sich über Projektaufträge der Privatwirtschaft sowie aus Förderprogrammen der Länder, des Bundes und Europas.

Rückfragen & Kontakt:

abz*austria,
Simmeringer Hauptstraße 154, A-1110 Wien
Telefon 01/66 70 300 14,
E-mail petra.furtlehner@abzaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ABZ0001