EANS-Adhoc: Triumph International AG / Einleitung Squeeze-out bei der Triumph International Aktiengesellschaft, München

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.09.2011

Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 Abs.1 Satz 1 WpHG

Einleitung Squeeze-out bei Triumph International Aktiengesellschaft, München

Die Triumph International Holding GmbH, München, hat der Triumph International Aktiengesellschaft, München heute mitgeteilt, dass sie zu mehr als 95 % an der Gesellschaft beteiligt ist. Zugleich hat sie an den Vorstand der Triumph International Aktiengesellschaft gemäß § 327a AktG das Verlangen gerichtet, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, damit die Hauptversammlung der Triumph International Aktiengesellschaft die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der Triumph International Aktiengesellschaft auf die Triumph International Holding GmbH gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließen kann. Die Hauptversammlung soll noch dieses Jahr stattfinden.

München, den 16. September 2011
Der Vorstand
Triumph International Aktiengesellschaft

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Triumph International AG Marsstr. 40 D-80335 München Telefon: +49(0)89 5111-80 FAX: +49(0)89 5111-8400 WWW: http://www.triumph.de Branche: Textil/Bekleidung ISIN: DE0007494908 Indizes: CDAX Börsen: Regulierter Markt: München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Rainer Hildebrandt
Leiter Rechtsabteilung
Tel.: +49(0)89 5111-8569
E-Mail: rainer.hildebrandt@triumph.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0022