KURIER-Vorausmeldung: Hoher Diplomat im Fokus der Justiz

Österreichs Konsul in Abu Dhabi soll hilfesuchenden Österreichern einen mutmaßlichen Hochstapler als Rechtsbeistand vermittelt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt

Wien (OTS) - Österreichs Konsul in Abu Dhabi geriet in den Fokus der Justiz. Gerhard Dedic wird vorgeworfen, an Hilfe suchende Österreicher einen mutmaßlichen Hochstapler als Rechtsbeistand vermittelt zu haben.

Mehrere Personen haben sich an den KURIER gewandt, es gab Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft. Schlüsselfigur der Affäre ist ein Syrer, der sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten als Anwalt ausgibt, und dem neben Visa-Handel auch Betrug, Urkundenfälschung und Schlepperei vorgeworfen wird. Auch der in Dubai wegen Mordes angeklagte österreichische Arzt Eugen Adelsmayr wurde von dem vermeintlichen Anwalt getäuscht.

Adelsmayr zum KURIER: "Der Mann hat sich als Vertrauensanwalt der österreichischen Botschaft vorgestellt. Ich habe aber gemerkt, dass es sich um einen Hochstapler handelte und habe ihm schließlich die Vollmacht entzogen.

Das Außenministerium hat umgehend interne Ermittlungen eingeleitet und kooperiert mit der Staatsanwaltschaft, um die Causa rasch aufklären zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Rainer Fleckl
Tel.: (01) 52 100/2677
rainer.fleckl@kurier.at
www.kurier.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKU0003