Hödlmayr übernimmt in Österreich im Franchise die Fahrzeug-Dienstleistungen von PS-Team Deutschland

Schwertberg (OTS) - Die Hödlmayr Logistics GmbH hat einen Franchise-Vertrag mit PS-Team Deutschland GmbH & Co.KG unterzeichnet. Seit 25 Jahren befasst sich das deutsche Unternehmen mit Dienstleistungen rund um gewerblich genutzte Fahrzeuge. Auf Basis des in Deutschland bewährten Geschäftsmodells von PS-Team, wird Hödlmayr in Lizenz von PS-Team die "Fleet Services" in Österreich umsetzen. Dabei geht es in erster Linie um Prozess- und Systemlösungen für Fahrzeugflotten, wie Rücknahmen gewerblich genutzter Fahrzeuge, die Sicherung von Eigentumsrechten, digitale Vertrags- und Fahrzeugakten sowie Bestandsprüfung für Banken, Leasinggesellschaften und Fuhrparks, elektronische Dokumentenverwahrung - sowie Fahrzeugprotokolle über Handheld oder digitalen Pen - und innovative Fahrzeuglogistik.

Das Franchise-Abkommen zwischen PS-Team Deutschland GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Walluf (Rhein-Main-Gebiet) und der Hödlmayr Logistics GmbH wurde nun in Schwertberg unterzeichnet. "Der Startzeitpunkt des neuen Geschäftsfeldes Fleet Services ist günstig. Nach den wirtschaftlichen Turbulenzen der letzten Jahre, hat die Automotive-Branche äußerst positive Zuwachsraten", sagt Andreas Sundl, Geschäftsführer von Hödlmayr Logistics.

Marktanalyse lässt erfolgreichen Start erwarten

In einer von Hödlmayr durchgeführten Marktanalyse wurden mehr als 50 Referenzkunden aus verschiedenen Branchen im automotiven Bereich befragt. Das Ergebnis war durchaus positiv. Rund ein Viertel dieser Unternehmen hat Interesse an Fleet Services-Produkten und kann sich vorstellen, diese Produkte zukünftig zu nutzen. Dazu Andreas Sundl:
"Outsourcing ist nicht nur Kostenreduzierung, sondern auch die Motivation zu einer Qualitäts- und Innovationsoptimierung. Die Unternehmen konzentrieren sich auf ihr Kerngeschäft und überlassen zeitintensive Leistungen den Spezialisten." Für den Auf- und Ausbau dieser neuen Dienstleistungen ist Rolf Dittrich verantwortlich. Er ist seit mehr als 30 Jahren in der Automotive-Branche tätig und hat zuletzt bei Budget Autovermietung die Länder Österreich und Schweiz operativ geleitet.

Prozessorientierte Systeme und Produkte

Alle Dienstleistungen des neuen Geschäftsfeldes drehen sich dabei um das Auto. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Aufgabenstellungen, die sich aus den verschiedenen Branchen ergeben, kann den Kunden durch Fleet Services eine umfangreiche Palette an maßgeschneiderten Lösungen angeboten werden. Fleet Services umfassen unter anderem folgende Dienstleistungen: Prozess- und Systemlösungen für Fahrzeugrücknahmen gewerblich genutzter Fahrzeuge, europaweite Sicherung von Eigentumsrechten an gewerblich genutzten Fahrzeugen und Maschinen, digitale Vertrags- und Fahrzeugakten sowie Bestandsprüfung für Banken, Leasinggesellschaften und Fuhrparks, elektronische Dokumentenverwahrung sowie Fahrzeugprotokolle über Handheld oder digitalem Pen und innovative Fahrzeuglogistik.

Alles aus einer Hand

Der große Vorteil gegenüber anderen Anbietern: Hödlmayr bietet bereits in 13 europäischen Ländern Fahrzeugtransport, Fahrzeugaufbereitung und Fahrzeugtechnik an. Damit kann Hödlmayr die Dienstleistungen des Fleet Services für die Kunden aus einer Hand abwickeln. Sundl: "Langfristiges Ziel ist die Ausweitung der Fleet Services Produkte auf weitere Länder, in denen Hödlmayr International vertreten ist."

Nähere Informationen unter www.hoedlmayr.com
Fotos zum Download unter finden Sie unter: http://www.minc.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marion Velik
Milestones in Public Relations
Tel.: +43 (1) 890 0429-33
Mail: marion.velik@minc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0001