DLA Piper Weiss-Tessbach holt Expertin für Versicherungsrecht an Bord

Wien (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach hat mit Rechtsanwältin Mag. Maria Griesmayr einen neuen Senior Associate im Team. Die 30jährige ist Spezialistin für Versicherungsrecht und Prozessführung.

Mag. Maria Griesmayr wechselt von Wolf Theiss in die Litigation & Regulatory Gruppe von DLA Piper Weiss-Tessbach. In den letzen Jahren hat sie Versicherungen, Banken und Industrieunternehmen insbesondere in Bereichen des Versicherungs- und Schadenersatzrechts beraten und vor Gericht vertreten.

"Mit Mag. Griesmayr gewinnen wir eine erfahrene Expertin im Versicherungsrecht und können unser diesbezügliches Angebot weiter ausbauen", sagt Dr. Claudine Vartian, Managing Partnerin von DLA Piper Weiss-Tessbach.

Maria Griesmayr absolvierte das Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und spezialisiert sich seither insbesondere auf streitiges Versicherungsrecht.

Über DLA Piper

DLA Piper ist die weltweit größte und führende Anwaltskanzlei. Mit über 4.200 Anwälten an 76 Standorten in 30 Ländern in Europa, Asien, Australien, dem Nahen Osten und den USA bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien und 150 Mitarbeitern (etwa 70 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria

Rückfragen & Kontakt:

YIELD Public Relations OG
Nikolaus Pjeta, MSc
Tel.: + 43 676 948 4012
n.pjeta@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001