Alpha 2011: Shortlist steht fest

Großes Interesse für die Neuauflage des Casinos Austria Literaturpreises

Wien (OTS) - Vergangenes Jahr hat Casinos Austria in Kooperation
mit den Büchereien Wien den Literaturpreis Alpha ins Leben gerufen. Mit 10.000 Euro zählt dieser zu den höchst dotierten Literaturpreisen im gesamten deutschsprachigen Raum. In seiner zweiten Auflage hat der Preis nichts an Attraktivität verloren, wie die hohe Anzahl an Einreichungen für den "Alpha 2011" eindrucksvoll beweist.

Nahezu 70 Autorinnen und Autoren haben ihre Werke bis Ende Mai eingereicht. Mag. Dietmar Hoscher, Vorstandsdirektor von Casinos Austria und Initiator des Literaturpreises, zeigt sich über die anhaltend hohe Nachfrage sichtlich erfreut: "Das rege Interesse und der hohe Standard sind Beweise dafür, dass der "Alpha" bereits in seinem zweiten Jahr einen hohen Stellenwert besitzt."

Die Vorjury der Büchereien Wien hat nach unzähligen Stunden akribischer Lektüre nun fünf Werke für die Shortlist ausgewählt:
"Annuschka Blume" (Marjana Gaponenko), "23 Tage" (Martin Mandler), "Fliegengewicht" (Anna Elisabeth Mayer), "Unter uns" (Angelika Reitzer) und "Du bist mein Meer" (Andreas Unterweger). "Es war angesichts der teilweise sehr hohen Qualität wirklich nicht einfach, sich schlussendlich auf fünf Werke zu beschränken", erklärt Christian Jahl, Vorsitzender der Vorjury.

Aus dieser Shortlist wird eine hochkarätige Fachjury, die sich aus Josef Haslinger (Leitung), Gabriele Madeja und Klaus Nüchtern zusammensetzt, in den kommenden Wochen die drei FinalistInnen für den Literaturpreis Alpha 2011 nominieren.

Bei der glanzvollen Literaturgala am 4. November 2011 im Studio 44 werden diese FinalistInnen Auszüge aus ihren Werken vortragen und der Moderatorin des Abends, Clarissa Stadler, Rede und Antwort stehen. Erst danach berät sich die Fachjury und gibt daraufhin die/den GewinnerIn des Literaturpreis Alpha 2011 bekannt.

Weitere Informationen zu den KandidatInnen der Shortlist, Ausschreibung und Fotos finden Sie unter: www.alpha.casinos.at.

Rückfragen & Kontakt:

Martin Himmelbauer
Leiter Corporate Communications
Casinos Austria AG
Tel.: +43/1/ 53440 - 22326
E-Mail: martin.himmelbauer@casinos.at
Homepage: www.casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001