Finale des Großen NÖ Kabarett & Comedy Preises (Wuchtel) am 9. September in St. Pölten

8 NachwuchskünstlerInnen aus der Kabarett- und Kleinkunstszene im künstlerischen Wettstreit

Wien (OTS) - Die besten NachwuchskünstlerInnen aus der Kabarett-und Kleinkunstszene treten am 9. September 2011 im Finale um den Kabarettpreis "Wuchtel" der AKNÖ an. Wer die meisten Lacher hat, gewinnt. Das große Finale findet zum ersten Mal in der Bühne im Hof in St. Pölten statt (19 Uhr).

Folgende KünstlerInnen kämpfen um den Siegespreis im Wert von 1.500 Euro in bar sowie um die begehrte Trophäe, die Wuchtel: Andy Sauerwein, Wolfgang Feistritzer, Didi Sommer, Elli Colditz, Bernhard Lentsch, die Gebrüder Moped, Buchgraber und Brandl sowie Gerhard Gradinger. Neben den Hauptpreisen sind Engagements bei Kulturveranstaltungen zu gewinnen - ein großer Ansporn für Neulinge in der Szene. Durch das Programm führt Werner Auer.

Die acht FinalistInnen haben sich in den regionalen Vorausscheidungen für den Wettbewerb qualifiziert. Genau zwölf Minuten dürfen sie vor das versammelte Publikum treten und es von ihren Qualitäten überzeugen. Die Wuchtel ist einer der renommiertesten Preise in der österreichischen Kleinkunst-Szene. Mit ihm fördert die AKNÖ Nachwuchstalente und gibt diesen die Möglichkeit, Bühnenerfahrung zu sammeln.

Der Eintritt beträgt 13 Euro, mit der AKNÖ-Servicekarte und im Vorverkauf 11 Euro. Karten sind in der Buchhandlung Schubert (Wiener Str. 6, 3100 St. Pölten, Tel.: 02742/353 189) und in der Bez.-Stelle der AKNÖ (Gewerkschaftsplatz 2, 3100 St. Pölten, Tel.: 05-7171-7150) erhältlich.

Nähere Informationen zur Wuchtel gibts im Internet unter noe.arbeiterkammer.at/wuchtel.

Finale des Großen NÖ Kabarett & Comedy Preises WUCHTEL

Die Wuchtel ist einer der renommiertesten Preise in der
österreichischen Kleinkunst-Szene. Mit ihm fördert die AKNÖ
Nachwuchstalente und gibt diesen die Möglichkeit, Bühnenerfahrung zu
sammeln.

Datum: 9.9.2011, um 19:00 Uhr

Ort:
Bühne im Hof
Julius-Raab-Promenade 37, 3100 St. Pölten

Url: http://www.bih.at/programm/11/grosser-noe-kabarett-und-comedy-preis-2011

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ-Öffentlichkeitsarbeit, Reinhard Kosik, 01 58883-1264 DW

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0002