SP-Hora ad Wiener Linien: VP-Hoch wie immer völlig ahnungslos

Schülerfreifahrt ist Bundesangelegenheit - VP-Hoch ist "peinlich" für Ex-Familienstaatssekretärin Marek

Wien (OTS/SPW-K) - "Peinlich und ein Ausbund von Ahnungslosigkeit" sind für SP-Verkehrssprecher GR Karlheinz Hora die jüngsten Aussagen von VP-Wien Geschäftsführer Alfred Hoch zur Schülerfreifahrt in Wien. "Der Bund finanziert ausschließlich die Schülerfreifahrt - also den Weg von der Wohnung zur Schule. In Wien stellen die Wiener Linien eine Karte aus, mit der die Kinder auf den explizit angeführten Linien an allen Werktagen unbegrenzt fahren können - der Zeitpunkt der Heimfahrt spielt absolut keine Rolle. Kollege Hoch hat in einer Aussendung zuletzt das glatte Gegenteil behauptet - das ist eindeutig falsch", so Hora.

Dass der Landesgeschäftsführer der Ex-Familienstaatssekretärin Christine Marek das anscheinend nicht weiß oder sich einfach nicht die Mühe gemacht hat, das in Erfahrung zu bringen, zeugt von der völligen Inhaltsleere, die zu den erkennbaren Verfallserscheinungen der ÖVP Wien in den letzten Jahren geführt hat. "Gerade für VP-Klubobfrau Marek ist das nur mehr peinlich", so Hora. In Wien können SchülerInnen, die über diese Strecken hinaus mobil sein wollen, eine Zusatzkarte um 6 Euro kaufen, die als Netzkarte für die gesamte Zone 100 gilt. "Diese Zusatzmarke ist mit 6 Euro einer der günstigsten in ganz Österreich, in den Städten Innsbruck und Graz sind diese Angebote deutlich teurer und das städtische Netz bietet jeweils viel geringere Leistungen im Nahverkehr an. Die Verantwortlichen der VP in Innsbruck und Graz können sich an Wien ein Beispiel nehmen. Allerdings dürfen sie dazu nicht die Wiener ÖVP fragen, denn dann werden sie es nie erfahren", so Hora abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001