OBI garantiert Preise auf alle Leuchtmittel bis Ende 2011

Wien (OTS) - Die Ära der Glühlampe geht zu Ende. Laut EU-Beschluss ist seit 1. September Import und Erzeugung der herkömmlichen 60-Watt-Glühlampe in der Europäischen Union verboten. Kaputte Glühlampen müssen in Zukunft also durch Energiespar-, Halogen- oder LED-Leuchtmittel ersetzt werden. Als Lieblingsmarkt der Selbermacher bietet OBI seinen Kunden aus diesem Grund einen ganz besonderen Vorteil: Das Unternehmen garantiert die Preise auf alle Leuchtmittel bis Ende des Jahres, um den Konsumenten die breitest mögliche Palette bei der Auswahl der richtigen Leuchtmittel zu bieten.

"Als beliebtester Heimwerkermarkt stellen wir damit unter Beweis, dass faire Preise und ein möglichst umfangreiches Angebot für alle Selbermacher bei uns ganz groß geschrieben werden - der Vorteil für unsere Kunden steht bei OBI im Mittelpunkt. Deshalb bieten wir eine umfassende Preisgarantie nicht nur auf Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren, sondern auf alle Leuchtmittel, und das bis Ende des Jahres", erläutert Dieter Messner, OBI-Landesgeschäftsführer für Österreich, Bosnien und Herzegowina, Slowenien und Kroatien.

Auf Basis der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union wurden bisher bereits die herkömmlichen 100-Watt- und 75-Watt-Glühlampen verboten, seit 1. September 2011 nun auch die 60-Watt-Glühlampe. Bis 2012 wird das Verbot auch alle Glühlampen unter 60 Watt betreffen. Auf Lager befindliche Produkte dürfen jedoch weiterhin verkauft werden. "Bei den 60-Watt-Glühlampen haben wir noch Lagerbestände, wir können unseren Kunden also auch hier, so lange der Vorrat reicht, noch eine zusätzliche Möglichkeit bieten", so Messner.

Bei der Wahl des geeigneten Leuchtmittels zum Ersatz der herkömmlichen Glühlampe stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung:
Kerzenlampen, Spots, Leuchtstofflampen, Reflektorlampen, Halogenlampen, ECO-Halogenlampen, Energiesparlampen und LED-Lampen. Insbesondere LED-Leuchtmittel bringen das umweltfreundlichen Licht der Zukunft in das Zuhause: Sie überzeugen durch angenehmes Licht, eine lange Lebensdauer und einen äußerst niedrigen Stromverbrauch.

Zusätzlich noch einige Top-Angebote für OBI-Kunden ab 23. September 2011:

Energiesparleuchtmittel "Duluxstar" von Osram statt um Euro 5,49 EUR ab Euro 3,99 pro Stück.

Halogen-Energiesparlampe "Classic A" von Osram statt um Euro 3,19 um nur Euro 1,99 pro Stück. Das Produkt ermöglicht bis zu 30 % Energie-und CO2-Einsparung gegenüber vergleichbaren Glühlampen.

LED-Leuchtmittel "60 LED" von 16east statt um Euro 11,99 um nur Euro 9,99.

Alle Preise verstehen sich als Verkaufspreise inkl. 20 % MWSt, Abgabe nur in Haushaltsmengen, so lange der Vorrat reicht.

OBI gehört in Europa zur Spitze der Bau- und Heimwerkermarktbranche. 1970 wurde der erste Markt in Deutschland eröffnet, 1991 begann OBI seinen Erfolgskurs auf internationaler Ebene. Nach nur knapp fünf Jahren Auslandsaktivitäten war OBI bereits in großen Teilen Europas eines der führenden Unternehmen in der Do-it-yourself-Branche. Die Marke OBI ist heute europaweit mit über 565 Märkten aufgestellt. Neben dem deutschen Heimatmarkt mit mehr als 340 Märkten ist OBI auch in weiteren zwölf europäischen Ländern vertreten.

In Österreich wurden die ersten OBI Märkte im Jahr 1996 eröffnet. Zurzeit werden landesweit 32 Standorte als Franchisemärkte oder OBI-eigene Niederlassungen betrieben. Knapp 1.900 Mitarbeiter sind bei OBI Österreich beschäftigt. Seit 2002 ist die OBI Systemzentrale in Wien Kompetenzzentrum für die Expansion in den Ländern Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Slowenien mit aktuell 13 Märkten.

OBI international beschäftigt derzeit rund 40.600 Mitarbeiter. Der Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2010 belief sich auf 6,2 Milliarden Euro.

Rückfragen & Kontakt:

OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH
Mag. Eva M. Auer
Baumgasse 60b, 1030 Wien
Tel.: +43(01) 415-15-2100, Fax: - DW 92100, E-mail: eva.auer@obi.at
www.obi.at

BrandensteinCOM
Christina Brandenstein
Tel.: 01 319 41 01-11
E-mail: christina@brandensteincom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBI0001