Erstmals in Wien: Bühnenshow FLAMES OF THE PHOENIX Freitag, 11. und Samstag, 12. November 2011

in der Erste Bank Wiener Stadthalle, Halle F

Wien (OTS) - Das noch nie da gewesene Bühnenspektakel vereint artistische Disziplinen wie Akrobatik, Sportgymnastik, Luftartistik, Feuerjonglage, Kampfkunst, Schwarzlichttheater und Tanz auf höchstem Niveau.

In Flames of the Phoenix wird das Publikum von dem Feuervogel auf eine multimediale Reise durch Raum, Zeit und Licht entführt. Auf dem Weg durch die Zeitalter der Menschheitsgeschichte bleibt trotz wandelnder Formen eines immer allgegenwärtig: Die ewigen Energien von Liebe und Verführung sowie der andauernde Kampf von Licht und Dunkelheit in ihrem Ringen um die Macht. Die immer wiederkehrenden Gezeiten des Lebens und das Feuer als heiliges Symbol der Selbsterneuerung sind der Schlüssel im Spiel der Kräfte von Gut und Böse und finden einen spektakulären Höhepunkt im fulminanten Finale.

Phoenix, der mythische Flammenvogel, steht schon seit Urzeiten für die symbolische Reinigungskraft des Elements Feuer und die damit verbundene Erneuerung am Ende eines Zyklus, indem er aus der eigenen Asche wieder aufersteht.

Diese beeindruckende Showkreation ist absolut unverwechselbar und fällt in kein bisher bekanntes Genre. Die artistischen Höchstleistungen auf der Bühne und in der Luft werden interaktiv mit sensationellen Spezialeffekten wie Laser, Pyrotechnik, Projektionen, Licht und LED-Technologie untermalt. Das unglaubliche Bühnenbild und die fantastischen Kostüme machen die Gesamtkomposition zu einem unvergesslichen Showerlebnis von atemberaubender Optik - ein herrlich frischer und aufregend neuer Stil der Performancekunst! PhoenixCreative ist bereits seit vielen Jahren auf den größten Bühnen weltweit zu sehen, bezaubert immer wieder aus Neue durch aufwendig inszenierte Auftritte und begeistert jedes Publikum von Jung bis Alt. Mit Flames of the Phoenix hat sich die internationale Truppe (mit Hauptquartier in Wien) wieder einmal selbst übertroffen und einen weiteren Durchbruch geschafft.

Tauchen Sie ein in eine hypnotisierende Atmosphäre voll lebendiger Farben und facettenreicher Bewegungsformen.

FLAMES OF THE PHOENIX
Freitag, 11. und Samstag, 12. November 2011
in der Erste Bank Wiener Stadthalle, Halle F
Beginn: jeweils 20.00 Uhr

Kartenpreise 69,- / 59,- / 49,- / 39,- / 29,- /
Rollstuhlbenutzer 19,-
Kinder bis 15 Jahre: 49,20 / 42,20 / 35,20 / 28,10 / 21,40 / Rollstuhlbenutzer 14,-

Karten an den Kassen der Wiener Stadthalle, www.stadthalle.com , Ticketservice 01/79 999 79 sowie bei Wien Ticket, www.wien-ticket.at, 01/58885, Ticket Online, www.ticketonline.at, 01/88088, oeticket, www.oeticket.com, 01/96096,Ticketportal, www.ticketportal.at - Das Ticket gilt als Fahrschein für die Wiener Linien!

FOTO- & PRESSE-DOWNLOAD:
http://www.ots.at/redirect/FLAMES-OF-THE-PHOENIX

Rückfragen & Kontakt:

Martina Amon & Elisabeth Strobl
Marketing & Kommunikation
Veranstaltungspresse
Wiener Stadthalle - Betriebs-
und Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
Vogelweidplatz 14, A-1150 Vienna / Austria
Tel: +43 (1) 981 00-355
Fax: +43 (1) 981 00-457
M: +43 (0)664 401 75 04
m.amon@stadthalle.com
http://www.stadthalle.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WST0001