time4friends-Telefonberater helfen in allen Lebenslagen

Hilfe für junge Anrufer bei der Jugendrotkreuz-Hotline

Wien (OTS/Jugendrotkreuz) - "Am Schulanfang läuten die Telefone
der Hotline 'time4friends' besonders häufig. Beziehungsprobleme, Nachprüfungen und die Herausforderungen des kommenden Schuljahres belasten die Anrufer oft sehr", weiß Karl Zarhuber, Generalsekretär des Österreichischen Jugendrotkreuzes. "Die time4friends-Mitarbeiter sind selbst zwischen 15 und 18 Jahren alt. Für Mädchen und Buben ist es oft leichter, mit jemandem ihres Alters über Probleme zu sprechen, als sich einem Erwachsenen anzuvertrauen."

Bei der time4friends-Hotline können Kinder und Jugendliche unter der kostenlosen Rufnummer 0800 664 530 täglich in der Zeit von 18.00 bis 22.00 Uhr anrufen. 40 Berater machen abwechselnd Dienst, rund 1.200 Gespräche haben sie in diesem Jahr bereits geführt. Weitere häufige Probleme der Anrufer: Langeweile und Einsamkeit. "Ich kann gut zuhören und es ist ein gutes Gefühl, wenn ich jemandem helfen kann, auch wenn ich ihn nicht persönlich kenne", erzählt die 18jährige Kerstin, die sich seit knapp 2 Jahren freiwillig engagiert. Die jugendlichen Telefonberater sind geschult und erhalten selbst Supervision. Bei schwerwiegenden Problemen können sie die Anrufer direkt an spezialisierte Beratungseinrichtung weiterleiten.

Weitere Informationen zu time4friends unter www.time4friends.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Griessner, Österreichisches Jugendrotkreuz
Tel.: +43 1 589 00-357, Mobil: +43 664 823 48 87 petra.griessner@roteskreuz.at, www.jugendrotkreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001