Spindelegger verurteilt Bombenanschlag auf UNO-Büro in Nigeria

Angriff auf die internationale Staatengemeinschaft

Wien (OTS) - Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger
hat sich bestürzt über den Bombenanschlag auf die Vertretung der Vereinten Nationen in Abuja am Ende der vergangenen Woche gezeigt:
"Dieser schockierende Anschlag stellt einen Angriff auf die internationale Staatengemeinschaft dar. Ich verurteile diesen Gewaltakt mit aller Entschiedenheit", so Spindelegger. Den Angehörigen der Opfer drückte der Außenminister sein tiefes Mitgefühl aus.

Spindelegger hob den unermüdlichen persönlichen Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinten Nationen im Dienste der Völkerverständigung hervor. Diesem komme "in einer immer dichter vernetzten Welt eine besondere Rolle zu. Der Bombenanschlag zeige einmal mehr, wie wichtig die Aufgaben der UNO sind, damit alle Menschen in Frieden und Freiheit leben können."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3262,4549,4550; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002