Wiener Neustadt: Mikl-Leitner und Pröll eröffnen Operatives Zentrum für Ausgleichsmaßnahmen

Eröffnungsfeier am Dienstag, 30. August 2011

Wien (OTS) - Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnen am Dienstag, dem 30. August 2011, gemeinsam mit dem Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Dr. Herbert Anderl und DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), das Operative Zentrum für Ausgleichsmaßnahmen (OZ-AGM) in Wiener Neustadt.

Das Operative Zentrum für Ausgleichsmaßnahmen koordiniert, erfasst und analysiert Informationen, Daten und Fahndungsmaßnahmen zur Bekämpfung der illegalen Migration, der Schlepperei, des illegalen Suchtgiftschmuggels und Waffenhandels sowie der KFZ-Verschiebung und der Dokumentenfälschung in Österreich.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Eröffnungsfeier eingeladen.

Zeit: Dienstag, 30. August 2011, 12.30 Uhr

Ort: Straße der Gendarmerie 5
2700 Wiener Neustadt

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich. Um die Sicherheitskontrolle durch die Cobra zu vereinfachen, bitten wir Sie, sich bis spätestens Dienstag, 30. August, 9.00 Uhr unter nicole.schwarz@big.at oder 050244-1357 anzumelden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Hermann Muhr
Pressesprecher der Bundesministerin
Tel.: +43-(0)1-53126-2017
hermann.muhr@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit - Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Mag. Ernst Eichinger, MBA
Pressesprecher BIG
Tel: 050244-1350

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002