FERNSEHFONDS AUSTRIA fördert TV-Komödie "Plötzlich fett"

Wien (OTS) - Der Fernsehfilm "Plötzlich fett" wurde vom FERNSEHFONDS AUSTRIA mit 350.000,- Euro gefördert. Das sind 20 % der Gesamtherstellungskosten. Diese Koproduktion der Ninety-Minute Film GmbH und der Dor Film-Produktionsgesellschaft m.b.H wird am Dienstag, den 30. August 2011, im Programm von Sat.1 um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Der arrogante Nick, Inhaber eines elitären Fitness-Clubs, verabscheut dicke Menschen. Als die übergewichtige Eva einen Tag in Nicks Fitness-Club gewinnt, treffen die beiden aufeinander und Eva bekommt dessen ganze Abneigung zu spüren. Wütend füllt sie anschließend einen Fragebogen zur Kundenzufriedenheit aus. Als das Blatt von einem Windstoß weggeweht wird, hechtet Eva reflexartig nach und stürzt zu Boden. Nachdem sie wieder zu sich kommt, ist sie wie durch ein Wunder gertenschlank. Nick dagegen erwacht in einem 180 Kilogramm schweren Körper. Er leidet unter den abschätzigen Blicken und Sticheleien der Mitmenschen. Nur Eva versteht, wie er sich in dem voluminösen Körper fühlt.

Weitere Informationen über geförderte Fernsehfilmprojekte des FERNSEHFONDS AUSTRIA sind auf der Website der RTR-GmbH unter dem Link http://www.fernsehfonds.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: +43 (0)1 58058-106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0004