Radfahrerin fuhr in Straßenbahn

Wien (OTS) - Ohne auf die vorbeifahrende Straßenbahn der Linie 1
zu achten querte heute Abend gegen 21:30 Uhr eine Radfahrerin die Wiedner Hauptstraße. Die Radfahrerin fuhr in die Straßenbahn, kam dabei zu Sturz und erlitt eine Platzwunde und Prellungen. Für rund 20 Minuten waren die Straßenbahnen 1 und 62 sowie die Wiener Lokalbahn fahrtbehindert.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0005