Wiener Prater mit eigener App und kostenlosem Internet

Wien (OTS) - Besucher des Wiener Praters können ab sofort
kostenlos im Internet surfen. Zusätzlich führt ein neues Informationsleitsystem Einheimische und Touristen optimal durch das 250.000m2 große Areal. Für Smartphone Besitzer steht eine Gratis-App zur Verfügung, mit der man punktgenau zu den unzähligen Attraktionen und Gastronomie-Betrieben findet.

Ob mit Handy, Laptop oder iPad, ab sofort ist man im Wiener Prater "online". So kann man an heißen Tagen einen der vielen schattigen Gastgärten als erweitertes Büro nutzen, auf der Praterwiese entspannt im Internet surfen, oder über Facebook und Co. mit Freunden in Kontakt bleiben. Die kürzlich installierte WLAN Glocke ermöglicht das kostenlose surfen im Internet und reicht vom Gabor-Steiner-Weg über den Riesenradplatz, die Straße des Ersten Mai und weiter über Schweizerhaus- bzw. Wurstelplatz führend bis hin zur Südportalstraße.

Wer heuer bereits im Prater war, hat sicherlich bereits das neue Informations- und Leitsystem gesehen. Digitale Info-Säulen zeigen Wissenswertes über den Prater und geben mit Videos der verschiedenen Attraktionen einen Einblick ins Vergnügen. "Hereinspaziert!" heißt es neuerdings auch für Besitzer von iPhone und Android Geräten. Die neue und kostenlose "Wiener Prater" App ist der beste Wegweiser zu jeder Attraktion im 250.000m2 großen Vergnügungspark. Mit dem Tourenplaner kann der Besucher Routen wie "Kinderattraktionen", "Familienfahrgeschäfte" und "Mehr Adrenalin" wählen, um seinen ganz persönlichen "Fahrplan" durch den Prater zu erstellen. Topaktuelle Neuigkeiten und besondere Events sind ebenso zu erfahren wie Verkehrsmeldungen und Wettervorhersagen.

Die Funktionen im Überblick:

  • Alle Attraktionen von A-Z im Überblick mit Bild, Text und Navigation
  • Standortbestimmung und Anzeige der nächstgelegenen Attraktion
  • Wie komme ich in den Prater? Auch diesen Weg zeigt der Navigator!
  • 3 verschiedene Tourenvorschläge mit Attraktionen für Kinder, Familien oder Adrenalinjunkies auf einen Klick
  • Der ohrwurmverdächtige Pratersong "Spaß mitten in Wien"
  • Der Carfinder bestimmt den Standort meines Fahrzeuges und führt mich spielend leicht wieder dorthin zurück
  • Die aktuelle 3-Tages-Wetterprognose
  • Ein erhöhtes Verkehrsaufkommen ist bei Veranstaltungen der benachbarten Messe oder im Ernst-Happel-Stadion leider nie auszuschließen. Mit dem Staumelder bin ich darüber immer topaktuell informiert
  • Ich möchte der Prater Service GmbH etwas mitteilen oder habe etwas verloren? Unter "Kontakt" kann ich direkt anrufen oder eine E-Mail senden!

"Das Besucherservice im Prater wird seit Jahren laufend verbessert - das neue elektronische Angebot ist ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen des Ausbaus der Infrastruktur, den die Stadt vorantreibt", betont Informationsstadtrat Christian Oxonitsch.

Wien sagt Ja zu WLAN - Standorte am Wiener Stadtplan

"Die Stadt Wien sagt Ja zu WLAN. Die Errichtung städtischer WLAN-Hotspots an strategisch wichtigen Standtorten ist ein großes Vorhaben der nächsten Jahre. Den Anfang macht die Donauinsel, wo den Wienerinnen und Wienern bereits in der nächsten Sommersaison zahlreiche WLAN-Hotspots zur Verfügung stehen werden", unterstreicht IKT-Stadträtin Sandra Frauenberger.

Mittlerweile ermöglichen zahlreiche Cafes, Restaurants und andere Einrichtungen in Wien freien Internetzugang. Ein Verzeichnis der wichtigsten WLAN-Standorte ist im elektronischen Stadtplan der Stadt Wien zu finden und wird laufend erweitert. In der neuen Version des wien.at-Stadtplans (www. wien.gv.at/Stadtplan) wird dabei auch zwischen völlig frei zugänglichen und jenen WLAN-Standorten unterschieden, die kostenlos, aber mit 'Anmeldung' zur Verfügung stehen. Das sind beispielsweise die WLAN-Standorte der Stadt Wien. Natürlich sind auch die neuen Standorte im Prater bereits online abrufbar.

"Die bisherige Saison im Prater wird von den Wiener Praterunternehmern als gut bis ausgezeichnet beurteilt. Im Herbst folgen weitere interessante Events im Prater über welche man sich auch in den App's informieren kann," zeigt sich Frau Präsidentin Elisabeth Kolarik über den bisherigen Saisonverlauf erfreut. (Schluss) km

Rückfragen & Kontakt:

Karin Mahdalik
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Prater Service GmbH
Tel: +43-1-729 20 00-26, Fax: DW 20
Mobil: +43-676-8 319 82 26
E-Mail: mahdalik@praterservice.at
www.praterservice.at

Mag.a Michaela Zlamal, MAS
Mediensprecherin StR. Christian Oxonitsch
Telefon: 01 4000-81930
E-Mail: michaela.zlamal@wien.gv.at
www.oxonitsch.at

Mag.a Marianne Lackner
Mediensprecherin StRin Sandra Frauenberger
Telefon: 01 4000-81853
E-Mail: marianne.lackner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRT0001