Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 26.8.: "Südafrika: Ein Aufsteiger im Fall"

Wien (OTS) - Für "Saldo" berichtet Frank Räther über die wirtschaftliche Situation Südafrikas - zu hören am Freitag, den 26. August um 9.44 Uhr in Ö1.

Südafrika hat die Finanzkrise mit wenigen Schrammen überstanden, die Rohstoffe sind auf der ganzen Welt gefragt, der wirtschaftliche Aufschwung nach Ende der Apartheid hat viele Jahre angehalten. Erst vor wenigen Monaten wurde Südafrika offiziell in den Klub der sogenannten BRIC Staaten aufgenommen, den Klub der Schwellenländer mit mächtiger Wirtschaftskraft, der Klub heißt jetzt BRICS. Südafrika gesellt sich also zu Brasilien, Russland, Indien und China. Aber das Land hat viele Probleme und Investoren sind zunehmend besorgt. Die Landeswährung, der Rand, ist viel zu stark geworden, worunter die Exportwirtschaft leidet. Unternehmen finden sehr schwer qualifiziertes Personal, der Fachkräftemangel ist enorm, weil die Ausbildung nach wie vor schlecht ist. Außerdem bleibt Südafrika ein gesellschaftliches Pulverfass. Besonders die arme schwarze Bevölkerung ist frustriert, die Arbeitslosigkeit hoch. Viele suchen ihr Heil bei Populisten, die einfache Lösungen versprechen. Südafrika befindet sich auf einem Pfad, der langfristig eher bergab, als bergauf geht. Mehr zum Programm von Ö1 ist unter oe1.orf.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002