KONSUMENT: Chicken-Nuggets - viel Formfleisch und weit gereist

Die Hälfte der getesteten Produkte besteht u.a. aus Muskelfasern, Skelettmuskulatur, Bindegewebe & Co

Wien (OTS/VKI) - Vier von acht getesteten Hühnernugget-Produkten für die Zubereitung daheim wurden aus Formfleisch hergestellt. Das zeigt ein Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI), der in der Septemberausgabe des Testmagazins KONSUMENT erschienen ist. So werden bei Testsieger Gourmet Gold (Penny), als auch Hofer, S Budget (Spar) und dem Bioprodukt Salomon u.a. auch Zutaten wie Muskelfasern, gewachsene Skelettmuskulatur, Bindegewebe, Gewürzteile und teils auch Geflügelhaut verwendet. Das klingt zwar wenig appetitlich, ist lebensmittelrechtlich aber in Ordnung und rund um den Globus beliebt:
Diese Zutaten stecken samt Semmelbröseln auch in den Hühnernuggets von McDonald's. Für Verwunderung sorgte die Herkunft der verwendeten Hühner: In keinem einzigen Fall stammen diese aus Österreich. Diese werden etwa aus Deutschland, Slowenien und Frankreich eingeführt. Glenfell (Lidl) und Iglo importieren ihr Federvieh aus Brasilien. Clever und Gourmet Gold nennen als Quellen EU und Südamerika. Mit Ausnahme der beiden getesteten Spar-Produkte erfolgt auch die Verarbeitung im Ausland.

Der Fettgehalt der Chicken-Nuggets ist sehr unterschiedlich: Er variiert zwischen 5 (Hofer) und 18 Prozent Fett (S Budget). Die getesteten Nuggets von S Budget waren aber nicht nur sehr fett, sondern wiesen auch einen auffällig hohen Calciumgehalt von 918 mg/kg auf. Der Normalwert liegt unter 200 mg/kg. "Das weist auf die Verarbeitung von Separatorenfleisch hin", so VKI-Ernährungswissenschafterin Nina Zellhofer. "Darunter versteht man maschinell vom Knochen gelöstes Fleisch und das muss entsprechend gekennzeichnet werden." Bei S Budget war dies nicht der Fall. Spar betont in einer ersten Reaktion, darauf zu achten, kein Separatorenfleisch zu verwenden und hat folglich eine Überprüfung in die Wege geleitet.

Bei der Zubereitung der Nuggets durch Testpersonen gab es wiederum Ärger aufgrund von zu klein gedruckten und kaum entzifferbaren Anleitungen. Zellhofer: "Hier wäre es auch im Sinne der Produzenten, den KonsumentInnen mit der Schriftgröße entgegenzukommen."

Geschmacklich wurden - mit Ausnahme der getesteten Chicken-Nuggets von Hofer, Spar und S Budget - alle Produkte mit "gut" bewertet.

Weitere Details zum Test gibt im Testmagazin KONSUMENT und auf www.konsument.at.

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001