A1: Mit B.free 1000+ einfach endlos plaudern

Wien (OTS) - B.free Kunden haben es wie immer besser: Mit dem
neuen Tarif B.free 1000+ ganz einfach 10,- Euro pro Monat aufladen und 1000 Minuten in alle Netze sowie gratis unlimitiert zu A1 und ins Festnetz telefonieren - österreichweit ein ganzes Monat lang.

B.free ist und bleibt ein Erfolgstreiber bei A1. Das einfache Telefonieren und SMS-Senden liegt nach wie vor im Trend. Damit es auch einfach bleibt, präsentiert A1 mit B.free 1000+ ein am österreichischen Markt einzigartiges Wertkarten-Angebot: 10,- Euro aufladen, ein Monat lang 1000 Minuten in alle Netze und unlimitiert gratis zu A1, B.free und ins österreichische Festnetz telefonieren. Ganz einfach.

B.free 1000+ für neue und bestehende Kunden

Eine SMS mit dem Inhalt "JA" an die Rufnummer 2950 reicht aus, um den aktuellen Tarif B.free 1000+ anzumelden. Voraussetzung ist ein Guthaben von mindestens 10,- Euro. B.free 1000+ verlängert sich jedes Monat automatisch und 10,- Euro werden abgebucht. Sollte das Wertkarten-Guthaben geringer als 10,- Euro sein: Kein Problem -B.free 1000+ wird bei Aufladung von 10,- Euro innerhalb von 4 Monaten automatisch wieder aktiv.

Jetzt will ich auch B.free

Für alle neuen B.free Kunden hat A1 ein besonderes Angebot: Bei Erstaktivierung zwischen 1.9. und 31.10. und Anmeldung von B.free 1000+ schenkt A1 allen neuen Kunden das neue B.free SMS 100 Paket für 3 Monate dazu. Bestehende Kunden senden einfach eine SMS mit dem Inhalt "JA" an 2951 und können 100 SMS um 3,- Euro monatlich versenden.

B.free auch fürs Smartphone

Ab 25.8. passt die B.free SIM-Karte noch besser in jedes Smartphone: Mit dem B.free Data 100 Paket um 3,- Euro/Monat surft es sich besonders sicher mit allen Smartphones. Auch das Data 100 Paket ist einfach anzumelden: SMS mit dem Inhalt "JA" an 2952 und los gehts.

Weitere Presseinformationen finden Sie im A1 Newsroom unter http://www.a1.net/newsroom

A1 - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 ist mit 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria TA AG und mobilkom austria AG im Juli 2010 entstanden ist. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) beschäftigt rund 9.700 Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) hat 2010 einen Umsatz von 3.064,2 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.032,4 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 225 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group im Jahr 2010 betrug 4.650,8 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.645,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 437,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel: +43 664 66 31452
E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0003