Neue Leiterin für die MA 13

Wien (OTS) - Die für Bildung und außerschulische Jugendbetreuung zuständige Magistratsabteilung 13 hat eine neue Chefin. Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner überreichte Dr.in Martina Schmied am Dienstag ihr Bestellungsdekret. Die 51jährige Juristin ist Nachfolgerin von Dr. Anton Krotky (60), der die Abteilung in den letzten sechs Jahren geleitet hatte. Zum Amtsantritt der neuen Abteilungsleiterin waren auch ihr politischer Ressortchef Stadtrat Christian Oxonitsch, Personalstadträtin Sandra Frauenberger, Stadtrat Michael Ludwig und stellvertretender Hauptgruppenobmann Michael Kerschbaumer für die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten gekommen.

Magistratsdirektor Hechtner wies auf das breite Aufgabenfeld der MA 13 hin, dessen gemeinsame Klammer die Bereitstellung und Förderung qualitätsvoller Bildungs- und Freizeitangebote für die Wiener Bevölkerung sei. Die von ihr gemeinsam mit zahlreichen PartnerInnen angebotene Infrastruktur von Wissen und Kultur, Pädagogik und Unterhaltung leistet auch einen Beitrag im Sinne der Chancengleichheit und des gesellschaftlichen Ausgleichs.

Lebensläufe

Dr.in Martina Schmied ist promovierte Juristin, studierte aber auch Ethnologie und Arabistik. Sie war Assistentin am Institut für Recht und Religion an der Universität Wien, lehrte an der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall sowie an der Islamischen Religionspädagogischen Akademie und hatte die wissenschaftliche Leitung des "Frauenprojekts Traiskirchen" (SOS Menschenrechte), bevor sie 2004 zur Stadt Wien kam. Sie war in der MA 17 (Integration und Diversität) für den Bereich "Kinder-Jugend-Schule" zuständig, wechselte dann in die MA 13 und war in den letzten zwei Jahren im Büro der Geschäftsgruppe Bildung, Jugend, Information und Sport Referentin für die MA 11 (Amt für Jugend und Familie), die MA 13 und das Kuratorium Wiener Jugendwohnhäuser sowie Büroleiter-Stellvertreterin.

Dr. Anton Krotky arbeitete seit 1969 bei der Stadt Wien. Er begann als Kanzleibediensteter, absolvierte später die Matura und studierte - während er als B-Beamter im Personalbereich tätig war -nebenberuflich Geschichte (Promotion 1996). Seit dem Jahr 2000 war Krotky in der MA 13 Abteilungsleiter-Stellvertreter und Leiter des Referates "Volksbildung", bevor er 2005 zum Abteilungsleiter bestellt wurde. (Schluss) ger

o Pressebilder: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=12274 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=12277

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011