Spritpreis-Datenbank: Start durch technische Probleme verzögert

E-Control: Ursachensuche läuft - Überlastung durch zu viele Zugriffe, Hackerangriff möglich

Wien (OTS) - Die Freischaltung der Spritpreis-Datenbank, die von
der Energie-Regulierungsbehörde E-Control umgesetzt wird, wird sich noch verzögern. Nach Aktualisierung aller Preismeldungen musste der Start der Homepage aufgrund technischer Probleme verschoben werden. Das Problem wird derzeit analysiert. "Es gibt zwei mögliche Ursachen.", so Mag. Johannes Mayer, Leiter der Abteilung Volkswirtschaft der E-Control. "Die Probleme könnten auf eine Überlastung durch zu viele Zugriffe zurückgeführt werden. Andererseits kann auch ein Angriff durch Hacker eine mögliche Ursache sein. Unsere Experten sind gerade dabei, die Fehlerquelle zu identifizieren. An der Lösung wird auf Hochdruck gearbeitet", so Mayer.

Nach Behebung des Problems werden alle registrierten Tankstellen per E-Mail bzw. SMS informiert, damit sie wieder ihrer Verpflichtung zur Preismeldung nachkommen können.

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Angelika Schlacher
Tel.: +43-1-24 7 24-206
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001