Co-Creation: Wie Kunden ihre Produkte (mit)gestalten.

Experten beleuchten beim nächsten Event der APA-E-Business-Community am 25. August Trends in der Produktentwicklung

Wien (OTS) - Niemand kennt seine Bedürfnisse besser als man
selbst. Warum dann nicht beeinflussen, wie Produkte und Dienstleistungen, an denen man interessiert ist, konkret aussehen? Genau hier setzt Co-Creation an.

Schon bisher hat das Feedback der Kunden Einfluss auf die Produktentwicklung gehabt. Neu ist, dass in der digitalen Welt quasi in Echtzeit und interaktiv mitgestaltet werden kann - angetrieben vom Mitmach-Web. Dadurch ergeben sich Vorteile für beide Seiten bzw. Treibstoff für Innovationen.

Fachleute von BMW diskutieren mit Interessierten über deren Ideen und arbeiten mit ihnen an konkreten Projekten. Mütter helfen mit, Fruchtzwerge zu verbessern. Lebensmittel-Firmen fragen nach, welche neue Geschmacksrichtung bei Getränken gewünscht wird. Und auch Starbucks, Tchibo und Lego beziehen aktive Kunden in den Entwicklungsprozess neuer Produkte ein. Wer will schon am Markt bzw. der Zielgruppe vorbei arbeiten?

Co-Creation fordert allerdings ein radikales Umdenken und die Öffnung gegenüber den Mitarbeitern bzw. Kunden. Wie weit sind österreichische Unternehmen in diesem Bereich? Welche Chancen bietet diese Entwicklung und worauf muss man dabei achten? Wie nutzt man entsprechende Konzepte im B2B-Bereich? Darüber diskutieren Experten bei einem Event der APA-E-Business-Community am Donnerstag, 25. August in Wien: Michael Bartl (Hyve AG), Chris Budgen (diamonddogs), Christian Kittl (Evolaris), Gerhard Laga (WKO), Walter Longauer (APA - Austria Presse Agentur) und Gunther Oswalder (A1).

Die Plattform

Soziale Netzwerke, mobiles Marketing und Software als Dienstleistung: Die IT-Welt dreht sich immer schneller. Die seit 2001 existierende E-Business-Community (EBC) hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, Wissen über aktuelle Themen aus der Branche zu vermitteln und Geschäftskontakte zu erleichtern.

Veranstaltet von APA-MultiMedia, dem Partner für multimedialen Content und redaktionelles Outsourcing, bildet die EBC ein schlagkräftiges Netzwerk für erfolgreiches E-Business. Monatliche Veranstaltungen, bei denen sowohl Impulsreferate als auch Fachvorträge und Podiumsdiskussionen Platz haben, bilden die ideale Plattform für Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Die Partner-Unternehmen der E-Business-Community sind:

EBC: Co-Creation: Wie Kunden ihre Produkte (mit)gestalten.

Happy Hour: ab 18:30 Uhr
Podiumsdiskussion: 19:30 - 21:00 Uhr, Vortragssaal, Dachgeschoß

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bitte an: ebc@apa.at

Datum: 25.8.2011, 18:30 - 21:00 Uhr

Ort:
Haus der Musik Vortragssaal, Dachgeschoß
Seilerstätte 30, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

APA-E-Business-Community
Barbara Rauchwarter
Tel.: +43/1/360 60-5700
ebc@apa.at
Web: http://ebc.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MMM0002