BZÖ-Ebner: Straches Wort ist in FPÖ nichts wert

Wien (OTS) - "Die heutige Verteidigung Königshofers durch FPÖ-Graf lässt massive Zweifel daran aufkommen, dass FPÖ-Chef Strache in seiner Partei überhaupt das Sagen hat. Straches Wort ist in der FPÖ offenbar nichts wert. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, bis Strache umfällt und der nach den völlig indiskutablen Aussagen ausgeschlossenen Königshofer wieder in den Schoß der FPÖ zurückkehrt. Strache hat offenbar seine Partei nicht im Griff und der offene Machtkampf innerhalb der FPÖ steht unmittelbar bevor. Das BZÖ ist froh, mit solchen Personen nichts zu tun zu haben. Während in der Strache-FPÖ noch immer einige Leute eine abscheuliche Vergangenheitsglorifizierung betreiben und Hass predigen, macht das Bucher-BZÖ Zukunftspolitik für die Mittelschicht und die Bürgerinnen und Bürger in diesem Land", so BZÖ-Generalsekretär Mag. Christian Ebner zu den Aussagen des Dritten Nationalratspräsidenten Martin Graf im APA-Interview.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002