AVISO: Pressegespräch von Mitterlehner, Leitl und Felderer zu Basel III

Studienpräsentation und Diskussion mit Wirtschaftsminister Mitterlehner, Präsident Leitl, MEP Karas, Generaldirektor Treichl und IHS-Leiter Felderer anlässlich der EK-Vorschläge

Wien (OTS/BMWFJ) - Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner präsentiert am Mittwoch, den 20. Juli gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl, IHS-Chef Bernhard Felderer, Erste-Group-Generaldirektor Andreas Treichl und dem Abgeordneten im Europäischen Parlament Othmar Karas die zentralen Schlussfolgerungen aus einer neuen Studie zum Thema "KMU-orientierte Umsetzung von Basel III". Am gleichen Tag wird die Europäische Kommission in Brüssel ihre Vorschläge für das Basel-III-Regelwerk vorlegen. Die potentiellen Auswirkungen der künftigen Eigenkapital-und Liquiditätsregeln für Banken auf die österreichischen KMU untersuchte das Institut für Höhere Studien (IHS) im Auftrag des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammer Österreich.

Das Pressegespräch von Mitterlehner, Leitl und Felderer beginnt um 9.15 Uhr im Raum 210 des Wirtschaftsministeriums. Daran anschließend findet ab 10 Uhr im Marmorsaal des Ministeriums eine Podiumsdiskussion zum Thema im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wirtschaft im Wandel" statt. Dabei diskutieren Mitterlehner und Leitl mit Karas, Treichl sowie dem Studienautor Felderer, über die Ergebnisse der Studie.

Bitte merken Sie vor:
Pressegespräch mit Studienpräsentation
- 9.15 Uhr: Pressekonferenz mit Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, WKÖ-Präsident Christoph Leitl und IHS-Chef Bernhard Felderer zur neuen Studie "KMU-orientierte Umsetzung von Basel III" Ort: BMWFJ, Raum 210, 1. Stock

Diskussionsveranstaltung

- 10 Uhr: Veranstaltung "Wirtschaft im Wandel" zum Thema Basel III Ort: BMWFJ-Marmorsaal, 1. Stock
Ablauf:
Begrüßung: Sektionschef Dr. Michael Losch (BMWFJ)

Präsentation der neuen Basel-III-Studie: Univ. Prof. Dr. Bernhard Felderer, Leiter des Instituts für Höhere Studien (IHS)

Podiumsdiskussion mit:
- Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner
- WKO-Präsident Dr. Christoph Leitl
- MEP Mag. Othmar Karas
- Erste-Group-Generaldirektor Mag. Andreas Treichl
- IHS-Leiter Univ. Prof. Dr. Bernhard Felderer

Moderation: Mag. Agnes Streissler

Alle Vertreter/innen der Medien sind sehr herzlich zum Pressegespräch und zur Podiumsdiskussion eingeladen. Es bestehen Film- und Fotomöglichkeiten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Rupert Haberson
Tel.: (++43) 0590 900-4362
E-Mail: rupert.haberson@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001