TILLY HOLZINDUSTRIE GmbH feiert 30-jähriges Bestehen mit der Einweihung von Werk II

Zum 30-jährigen Bestehen fand heute die Einweihung des 2. Produktionswerkes für Naturholzplatten der TILLY Holzindustrie in Althofen statt.

Althofen (OTS) - "Wir blicken auf 30 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Mit dem Bau unseres Werk II haben wir nun die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Wir haben nicht nur die Produktionskapazität gesteigert, sondern auch durch die Investition in modernste Technologien einen Quantensprung in der Herstellung unserer Produkte realisiert.", meint Komm Rat ÖR Hans Tilly, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.
Auch LH Gerhard Dörfler gratulierte den Geschäftsführern Hans Tilly, Gerd Tilly und Kurt Lackner zum Firmenjubiläum mit der Verleihung des Kärntner Landeswappens: "Die Tilly Holzindustrie ist seit vielen Jahren ein bedeutender Kärntner Leitbetrieb und wichtiger Arbeitgeber in der Region."

Nach einer 2-jährigen Planungszeit wurden in nur 12 Monaten Bauzeit rund 30 Millionen Euro in das Werk II am Standort Althofen investiert. Kernstücke des Werkes sind dabei eine automatisierte Pressenanlage mit zehn Etagen, eine Bandsägenlinie mit Scanner und eine vollautomatische Astflickstation mit Scannertechnologie. Bereits seit dem Jahr 1985 werden die Tilly Naturholzplatten produziert. Seit dem Jahr 1995 wird die dazu benötigte Energie im eigenen, umweltfreundlichen Biomasse-Kraftwerk gewonnen. Als weitere Meilensteine gelten der Kauf von ca. 14.000 ha Wald und die Gründung der TILLY Forstbetriebe im Jahr 1997, welche die Rohstoffversorgung für Biomasse nachhaltig sichern. Mit dem Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplungsanlage im Jahr 2005 wurde bereits der Grundstein für die Errichtung von Werk II gelegt.

Die TILLY Holzindustrie GmbH ist europaweit führend in der Herstellung von Massivholzplatten. In modernen Verarbeitungsprozessen veredelt Tilly den Rohstoff Holz zu Drei- und Fünfschichtplatten aus Nadelholz, Dreischichtplatten aus Laubholz und Einschichtplatten aus Nadelholz. Die Exportquote liegt bei 88%, wichtigste Exportmärkte sind dabei Deutschland, Frankreich, Italien und die Schweiz. Mit 220 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

TEXTTEAM - Mag. Lisa Springer
T 0664 4758424
E lisa.springer@textteam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007